Hagen

Betrunkener Hagener (28) bedroht Mülleimer mit Messer

Ein Hagener bedrohte einen Mülleimer. (Symbolbild)
Ein Hagener bedrohte einen Mülleimer. (Symbolbild)
Foto: imago
  • In Hagen hat ein Betrunkener einen Mülleimer bedroht
  • Dann versucht er die Polizisten zu attackieren und behauptet, von Dämonen verfolgt zu werden

Hagen. In Hagen musste die Polizei in der Nacht auf Sonntag zu einem äußerst ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Ein Mann (28) hat einen Mülleimer mit einem Messer bedroht.

Zeugen hatten den Hagener im Volkspark gesehen und daraufhin die Polizei alarmiert. Vor Ort trafen die Beamten auf den Mann, der während der Überprüfung immer aggressiver wurde. Zur Ausnüchterung sollte er zunächst in Gewahrsam gebracht werden.

---------------------------------------------------

• Mehr Themen:

Das ist mal kundenfreundlich! Hier darfst du nur mit Bier parken

---------------------------------------------------

Ein vorläufiger Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Im Gewahrsam versuchte er dann die Polizisten zu beißen, zu treten und zu schlagen. Als daraufhin ein Arzt die Hafttauglichkeit festellen sollte, erzählte er ihm, dass er von Dämonen verfolgt werde.

Der Mann wurde schließlich in ein Krankenhaus gebracht.

(fr)