Schüsse bei Hochzeitsfeier: Polizei sucht nach Frau mit Pistole

Foto: Polizei Rhein-Sieg-Kreis

Siegburg. Freudenschüsse in die Luft, ausgelassene Stimmung und nun werden sie per Öffentlichkeitsfahndung gesucht.

Gäste einer türkischen Hochzeit hatten Ende April ausgelassenen auf der Jean-Dohle-Straße gefeiert. Vor einem Mehrfamilienhaus zündeten sie Bengalos und schossen in die Luft.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen die Unbekannten wegen Verstößen gegen das Waffengesetz.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Clan-Chef sorgt bei Gericht für Eklat, als er seinem Sohn mit diesen Worten eine Rolex überreicht

Schock für Norwegens Königshaus! Mette-Marit ist unheilbar krank

• Top-News des Tages:

„Mir ist das gerade alles zu viel“: Menschenmassen an U-Bahnhof in Essen sorgen für Sperrung

Fremdes Kind geschnappt und vor Zug gesprungen: Täter verurteilt

-------------------------------------

Schüsse auf türkischer Hochzeit: Polizei fahndet nach Gästen

Bei den Schusswaffen handelte es sich offensichtlich nicht um „scharfe Waffen", sondern um Gas- oder Schreckschusspistolen.

Anwohner hatten die Szenen beobachtet und Aufnahmen gemacht. Da die bisherigen Ermittlungsansätze keinen Erfolg gezeigt hatten, veröffentlicht die Polizei jetzt Fotos, um nach den Personen zu fahnden.

Polizei fragt: Wer kennt diese Personen?

Daher fragen die Ermittler: Wer kennt die abgebildeten Personen? Wer kann Hinweise zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis unter 02241 541 3121 entgegen.

Schon häufiger kam es auf türkischen Hochzeiten zu Freudenschüssen. Was auf der einen Seite ein Ausdruck von Begeisterung ist, beängstigt zumeist viele Anwohner. Immerhin sind die Knallgeräusche von Gas- oder Schreckschusspistolen nicht von denen „scharfer Waffen“ zu unterscheiden. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen