ARD plant eigenes „Bares für Rares“ – dieser 90er-Star soll moderieren

Oli P. soll bald eine Trödelsendung moderieren.
Oli P. soll bald eine Trödelsendung moderieren.
Foto: Marcel Storch/ DER WESTEN

Kaum eine deutsche Produktion ist derzeit so erfolgreich wie „Bares für Rares“ im ZDF. Mehrere Hunderttausend Fans schalten jeden Nachmittag ein, wenn Horst Lichters Händler um die wertvollsten Schätze streiten.

Klar, dass da auch andere Sender auf den Zug aufspringen wollen. Nach Informationen des Medienmagazins DWDL will nun auch die ARD eine eigene Trödelshow in die deutschen Wohnzimmer senden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Gefragt gejagt“ in der ARD: Teilnehmerin Renate fliegt raus, weil sie diesen fatalen Fehler macht

„Bares für Rares“: Heidemarie aus Bocholt will die Diamantkette ihrer toten Tante verkaufen – doch es gibt eine böse Überraschung

• Top-News des Tages:

Ed Sheeran in Gelsenkirchen: Diese Spitze gegen die Düsseldorfer Baumschützer konnte sich der Star nicht verkneifen

Neues Nackt-Posting von Heidi Klum – doch DAS geht den Fans zu weit

-------------------------------------

Moderator werde dabei, so DWDL kein geringerer als die 90er-Ikone Oliver Petszokat (Oli P., „Flugzeuge im Bauch“).

Das sagt Oliver Petszokat

Und der 39-Jährige hat sich auf Facebook auch schon zur neuen Sendung geäußert:

„Liebe Leute, jetzt kann ich es endlich bekannt geben, bald moderiere ich für das öffentlich-rechtliche Fernsehen eine neue Sendung, in der es um das Thema „Restaurierungen und Upcycling“ geht.

Im Rahmen dieser Sendung werden wir alte Schätze oder auch wertlosen „Plunder“ restaurieren, umdesignen oder upcyclen. Wir suchen also Verkäufer alter Schätze oder auch Krempel, von dem ihr gar nicht ahnt, was man noch daraus machen kann.

Was habt ihr im Keller oder auf dem Dachboden, welche Schätze wollt ihr loswerden? Wir freuen uns über möglichst viele Verkäufer und auf viele spannenden Gegenstände.

Und natürlich suchen wir auch Interessenten für den Kauf unserer wunderschönen, einzigartigen Objekte. Nach getaner Arbeit soll das restaurierte Objekt oder auch Upcycle-Produkt im Rahmen der Sendung verkauft werden. Der Erlös geht dabei natürlich nicht an mich, sondern an den jeweiligen Verkäufer.

Das ist Eure Chance, vergessene Schätze gewinnbringend an den Mann oder die Frau zu bringen. Und das ist Eure Chance einzigartig schöne Unikate zu erwerben!“

Sendung soll schon Ende August gedreht werden

Gedacht sei die Sendung wohl für einen Sendeplatz um 16:10 Uhr. Also genau nach „Bares für Rares“. Die Pilotfolge soll schon Ende August gedreht werden.

 
 

EURE FAVORITEN