Barbara Schöneberger postet sexy Foto – doch alle fragen sich: Was soll DIESE Pose?

Barbara Schöneberger postete dieses Foto auf Instagram.
Barbara Schöneberger postete dieses Foto auf Instagram.
Foto: barbara.schoeneberger/instagram

Auf den ersten Blick ist es ein typisches Barabara Schöneberger-Foto. Verschmitzt grinst die Moderatorin an der Kamera vorbei, das Dekolleté wird stolz präsentiert. Ein Bild, das Spaß bereitet, das nicht ganz ernst zu nehmen ist.

Wäre da nicht der Hintergrund und der Text neben dem Instagram-Foto.

Barbara Schöneberger zeigt Dekolleté für Europa

Hinter der, nach vorn gebeugten Schöneberger steht die Europa-Fahne. Neben dem Bild steht geschrieben: „Für Europa #europe #europa #eurovision“

Was will uns die Moderatorin damit sagen?

In den Kommentaren wird jedenfalls heiß diskutiert.

  • Save_projects: „Busen für Europa oder ein Furtz? Was soll die Aussage des Fotos sein? Streckt euren Hintern der EU entgegen?“
  • Christofk77: „Pupst du gerade auf Europa?“
  • melrojojo: „Was soll mir das Foto sagen? Irgendwie irritierend....“
  • victoria_lieselotte: „Du hast scheinbar ein großes "Herz" für Europa. Das finde ich gut.“
  • mellihuber10: „Brüste für Europa oder wie?“

Klar wird, auch die Fans sind sich alles andere als sicher, was Barbara Schöneberger mit der Pose ausdrücken will. Bislang hat sich auch noch nicht selbst dazu geäußert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bewegendes Hunde-Schicksal im Bochumer Tierheim: Warum Bibo immer wieder ein neues Zuhause suchen muss

Herbert Grönemeyer singt auf Türkisch – dahinter steckt eine ganz wichtige Botschaft

• Top-News des Tages:

ICE in Flammen: Zug beschlagnahmt – Strecke bleibt gesperrt

Nach Casper, Marteria und Fanta 4: Dieser Megastar kommt zum Seaside Beach in Essen

-------------------------------------

Werbung für den ESC-Vorentscheid

Möglich wäre auch einfach, und dafür sprechen auch die Hashtags #eurovision und #europe, dass die Schöneberger Werbung für den Vorentscheid des Eurovision Song Contest machen will, denn sie nach einem Jahr Pause wieder moderieren wird.

+++ Barbara Schöneberger kehrt zum ESC-Vorentscheid zurück +++

Das hatte der, für den Song Contest bei der ARD zuständige Norddeutsche Rundfunk (NDR) vor einem Monat in Hamburg bestätigt.

Es wird dann das fünfte Mal sein, dass Barbara Schöneberger die Musikshow moderiert, bei der die deutsche Kandidatin oder der Kandidat ermittelt wird. Termin und Ort der Show im Februar mit dem Arbeitstitel „Unser Lied für Israel“ werden laut NDR demnächst bekanntgegeben. Der internationale Eurovision Song Contest geht wieder im Mai über die Bühne.

 
 

EURE FAVORITEN