Bahn in NRW: Polizisten kontrollieren Mann am Bahnhof – plötzlich fällt ihnen sonderbarer Gegenstand auf

Bahn in NRW: Die Polizisten kontrollierten einen Mann am Bahnhof, dann machten sie plötzlich eine ungewöhnliche Entdeckung. (Symbolbild)
Bahn in NRW: Die Polizisten kontrollierten einen Mann am Bahnhof, dann machten sie plötzlich eine ungewöhnliche Entdeckung. (Symbolbild)
Foto: Martin Möller / Funke Foto Services

NRW. Ungewöhnliche Entdeckung in NRW!

Polizisten haben am Dienstagmittag einen Mann am Bahnhof kontrolliert. Dabei ist ihnen plötzlich ein sonderbarer Gegenstand aufgefallen. Eine solche Entdeckung haben die Beamten, die im Bereich der Bahn in NRW für Ordnung sorgen sollen, vermutlich noch nie gemacht.

Bahn in NRW: Polizisten kontrollieren Mann und entdecken plötzlich sonderbaren Gegenstand

Einsatzkräfte der Bundespolizei kontrollierten an einem zentralen Ort der Bahn in NRW, im Hauptbahnhof Münster, einen 44-Jährigen. Dabei entdeckten sie „einen zunächst nicht näher definierbaren Glasblock“, wie es in einer Polizeimeldung heißt.

+++ Edeka in NRW trifft schwerwiegende Entscheidung – Kunden gehen auf die Barrikaden +++

Als sich die Beamten den sonderbaren Gegenstand genauer ansahen, stellten sie fest, dass es sich um einen Gürtel handelte, an dessen Ende ein massiver Kunststoffblock befestigt war. Zusätzlich wurde dieser Kunststoffblock mit mehreren Steckschlüsseleinsätzen, wie man sie für eine handwerkliche Ratsche verwendet, beschwert.

-----------------------------

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

-----------------------------

Polizei aus NRW leitetet Verfahren ein

Der Mann aus Vechta führte den selbstgebauten Gegenstand griffbereit in einer Umhängetasche mit sich und konnte kein berechtigtes Interesse zum Führen des Gegenstandes vorweisen.

-----------------------------

Mehr News:

Düsseldorf: Hochwasser-Unglück auf dem Rhein! Schiff geht auf Grund

Wetter in NRW: Wetterdienst warnt vor Gewittern – HIER kommt es knüppeldick

Hund in Dortmund als Fußball benutzt – jetzt hat seine Betreuerin traurige Neuigkeiten: „Leider ist das noch nicht alles“

-----------------------------

Also stellten die Polizisten die Schlagwaffe sicher und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Waffengesetz gegen den 44-Jährigen ein. (nk)