Jogger finden Geldbeutel am Baggersee – dann zeigt sich, wie ernst die Polizei ihre Arbeit nimmt

Sicher in der Badesaison: Diese Regeln sollte man kennen

Sicher in der Badesaison: Diese Regeln sollte man kennen

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Gütersloh. Am Samstagmorgen gegen 6 Uhr haben Jogger am Baggersee in Blankenhagen neben Campingstühlen und Handtüchern auch eine Bauchtasche gefunden. Sie enthielt eine Geldbörse und persönliche Papiere. Sie gehören einem 25-Jährigen aus Steinhagen.

Dieser Fund war der Beginn eines arbeitsreichen Morgens für Polizei und Feuerwehr.

Weil Beamte den 25-Jährigen nach dem Fund nicht zu Hause antreffen konnten, suchten sie Angehörige auf und befragten sie. Seine Oma konnte lediglich angeben, dass er am Freitagabend mit Freunden zum Baggersee fahren wollte. Was er danach vorhatte, wusste sie nicht.

Feuerwehr setzt Drohne und Boot ein

Weil es zunächst keine weiteren Ermittlungsansätze gab und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es zu einem Badeunfall auf dem Baggersee gekommen war, wurde die Feuerwehr angefordert. Die Rettungskräfte suchten den See mit einer Drohne aus der Luft und mit einem Boot auf dem Wasser ab. Zusätzlich durchkämmten Polizisten das Seeufer.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Gefragt - Gejagt“ in der ARD: Erst ein Liedchen vom Duisburger Jäger – dann hagelt es Buhrufe aus dem Publikum

Bielefeld: Frauen zeigen im Freibad ihre Brüste – es dauert nicht lange, bis der Wachmann einschreitet

• Top-News des Tages:

Jugendliche wollen Mann töten – und heben ihrem Opfer bereits das Grab aus

Bisher war alles Pipifax: Nächste Woche kommt die Mega-Hitze ins Revier

-------------------------------------

Dann klingelt auf der Wache das Telefon

Parallel zu den Suchmaßnahmen am See erfolgten auf der Einsatzleitstelle Ermittlungen. Dadurch erhofften sich die Beamten, über Freunde und Bekannte weitere Erkenntnisse zum Verbleib des Steinhageners zu bekommen. Die telefonischen Ermittlungen führten dann schließlich zum Erfolg: Um 10.15 Uhr meldete sich der Gesuchte per Telefon auf der Polizeiwache in Halle.

Er hatte die Nacht bei einer Freundin in Bielefeld verbracht, seine Sachen am See hatte er am Vorabend schlicht vergessen. (bs)