Veröffentlicht inRegion

Autofahrer mit Laserpointer geblendet: Polizei sucht Männergruppe

86541955.jpg
Foto: dpa

Witten. 

Ein 19-jähriger Autofahrer wurde von einem Laserpointer so stark geblendet, dass er sein Auto anhalten musste. Er war auf der Ardeystraße in Witten Richtung herdecke unterwegs.

In einem Waldstück wurde er dann von dem Laserpointer geblendet. Dadurch konnte er kurzzeitig nichts sehen und musste sein Auto abbremsen. Er und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

————————————-

• Mehr Themen:

300 Kilometer Stau in NRW: A40 völlig verstopft

Taubenhäuser für die „Ratten der Lüfte“: So wollen die Bochumer Grünen und ein Verein gegen die Überbevölkerung von Tauben vorgehen

————————————-

An der nächsten Kreuzung haben die beiden dann eine Gruppe junger Männer im Alter von 20-25 Jahre gesehen. Einer von ihnen hielt einen Laserpointer in der Hand. Er soll etwa 1,80 Meter groß und schlank sein, blonde kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart haben. Er trug ein braunes Oberteil.

Hast du etwas gesehen oder Hinweise auf den gesuchten Mann? Dann melde dich bei der Polizei unter 0234/9095206. (fb)