Auto fährt gegen Baum - Beifahrer (28) stirbt noch an der Unfallstelle

Die Rettungskräfte konnten dem Beifahrer (28) nicht mehr helfen.  (Symbolbild)
Die Rettungskräfte konnten dem Beifahrer (28) nicht mehr helfen. (Symbolbild)
Foto: Getty Images/iStockphoto

Soest. Bei einem Autounfall in Soest ist ein Beifahrer (28) tödlich verletzt worden.

Der Fahrer (43) hatte in der Nacht zum Samstag die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Fahrer und weiterer Beifahrer kamen ins Krankenhaus

Der Beifahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und ein 23-Jähriger, der auf dem Rücksitz saß, überlebten schwer verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Zur Ursache des Unfalls hieß es: Das Auto sei wohl zu schnell unterwegs gewesen. (dpa)

Weitere Nachrichten:

Überfrierende Nässe: Deutscher Wetterdienst warnt am Morgen vor Glätte im ganzen Ruhrgebiet

Acht Verletzte nach Unfall auf A1 bei Werne - Kleinwagen brennt komplett aus

Mädchen (13) wird am Bahnhof Witten vom Zug erfasst - Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hagen gesperrt

 
 

EURE FAVORITEN