Ausgerechnet bei einem Integrationsturnier - Endspiel eskaliert nach Foulspiel und muss abgebrochen werden

Ein Integrationsturnier in Eschweiler bei Aachen musste abgebrochen werden.
Ein Integrationsturnier in Eschweiler bei Aachen musste abgebrochen werden.
Foto: dpa/Archivbild

Eschweiler. Ausgerechnet ein Integrationsturnier in Eschweiler bei Aachen musste am Samstagabend abgebrochen werden. Zwischen den Finalgegnern aus Afrika und Afghanistan brach beim Endspiel ein heftiger Streit aus. Das berichtet die Polizei.

Beim Stand von 4:0 für das afghanische Team eskalierte die Situation wegen eines Fouls. Mehrere Spieler prügelten sich auf dem Feld.

Finale wurde abgebrochen

Betreuer konnten die Lage bis zum Eintreffen der Polizei beruhigen. Ein Betreuer und fünf Spieler wurden aber bei der Schlägerei verletzt. Vier mussten sogar ins Krankenhaus.

Weil nicht mehr genügend Spieler greifbar waren, wurde das Finale abgebrochen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

(fel)

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Oh wie süß! Dieser super-niedliche Vierbeiner ist der neue Star im Zoo Dortmund

Nach Spiel von Borussia Dortmund: Mann greift BVB-Fan ohne Grund mit Messer an

So hat dein Nachbar gewählt - Wahlkarte zeigt die Wahrheit über deine Wohngegend im Ruhrgebiet

-------------------------------------

EURE FAVORITEN