Angst um vermissten Anthony (23) aus Bottrop: Er kann nicht sprechen, hat Epilepsie

Anthony (23) kann nicht sprechen. Er ist zeitlich und örtlich nicht orientiert.
Anthony (23) kann nicht sprechen. Er ist zeitlich und örtlich nicht orientiert.
Foto: Polizei

Angst um Anthony (23). Der geistig behinderte junge Mann wird seit Montag in Bottrop vermisst.

Anthony ist örtlich und zeitlich nicht orientiert und ist nicht in der Lage zu sprechen. Zudem leidet er an Epilepsie.

Möglicherweise ist er mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

Am Mittwoch teilte die Polizei mit: Anthony wurde am Montag gegen 16.30 Uhr am Dortmunder Hauptbahnhof gesehen. Er war mit der Regionalbahn zwischen Dortmund und Dorsten unterwegs.

So sieht Anthony aus

  • 23 Jahre alt, 1,87 Meter groß, 100 Kilo schwer, schwarze Hautfarbe, kurze schwarze Haare
  • Bekleidung: blau/graue Turnschuhe, hellbraune mittellange Jacke mit Kapuze und Fellrand, Jeanshose, braun/weiße Mütze mit Ohrwärmern

Zeugen, die ihn gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Bottrop unter 0800/2361-111 in Verbindung zu setzen.

Du kannst diesen Artikel auch bei Facebook teilen, um bei der Suche nach Anthony zu helfen.

(mto)

 
 

EURE FAVORITEN