Alptraum! Student sackt ohnmächtig zusammen - dann klauen Diebe dem Hilflosen den Laptop mit seiner Bachelor-Arbeit

Als ein Student (26) ohnmächtig am Boden lag, klauten Diebe seine Bachelorarbeit. (Symbolbild)
Als ein Student (26) ohnmächtig am Boden lag, klauten Diebe seine Bachelorarbeit. (Symbolbild)
Foto: iStock
  • Ein Student (26) brach Mittwochnachmittag ohnmächtig zusammen
  • Als er aufwachte, war sein Laptop mitsamt seiner Abschlussarbeit geklaut
  • Der junge Mann liegt immer noch im Krankenhaus - sein Abschluss ist in Gefahr

Mönchengladbach. Laptop weg - Abschlussarbeit auch: Das ist der Alptraum aller Studenten. Genau das ist einem Studenten aus Mönchengladbach jetzt passiert.

Der 26-Jährige aus Mönchengladbach hatte am Mittwoch an der Universität einen Gesprächstermin bezüglich seiner Bacherlorarbeit.

Doch der Heimweg endete für den jungen Mann nicht nur im Krankenhaus. Nun ist auch sein Abschluss in Gefahr!

Plötzlich brach der Student (26) zusammen

Nach seinem Uni-Termin stieg der Student gegen 15.15 Uhr aus einem Bus der Linie 9 an der Kirche an der Bettrather Straße aus. Er wollte durch den Park „Bunter Garten“ nach Hause laufen, so berichtet die Rheinische Post.

Er hatte seinen Laptop mit der kompletten Bachelorarbeit in einer Tasche dabei. Eine Sicherheitskopie der Arbeit befand sich auf einen Stick, den er ebenfalls in der Tasche hatte.

Bacherlorarbeit und Sicherungskopie waren weg

Auf Höhe des Steingartens und der Voliere bekam er plötzlich einen starken Migräneanfall - er sackte bewusstlos zusammen. Als er wieder zu sich kam, kümmerte sich ein städtischer Gärtner um ihn, der einen Krankenwagen gerufen hatte.

Doch das Schlimmste: Der Laptop mit der Bachelorarbeit war verschwunden. Nicht nur das: Auch der Stick mit der Sicherungskopie war weg. Die komplette Abschlussarbeit hatten dreiste Diebe dem Ohnmächtigen geklaut.

Besonders schwerer Diebstahl mit unterlassener Hilfeleistung

Eigentlich müsse der Student die Arbeit am 2. Mai einreichen, teilte die Freundin der Polizei mit. Der geklaute Laptop ist von der Marke Acer und schwarz. Der grüne USB-Stick ist von der Firma Verbatim. Beides befand sich in einer schwarzes „IBM“-Tasche.

Da die dreisten Diebe die Hilflosigkeit des bewusstlosen Mannes zum Diebstahl ausgenutzt haben, anstatt ihm zu helfen, hat die Polizei ein Strafverfahren wegen unterlassener Hilfeleistung und ein Verfahren wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Der junge Mann liegt immer noch im Krankenhaus. Seine Freundin und er prüfen nun, ob eine Verlängerung bis zur Einreichung der Abschlussarbeit möglich ist.

(jgi)

Auch interessant:

Mysteriöser Sturz aus dem Fenster - junger Mann (19) lebensgefährlich verletzt

Layout-Panne: Fehlerhafte Stimmzettel für Landtagswahl in Köln und Aachen

13-Jähriger begraptscht Mädchen und haut dann ab

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE