Düsseldorf

AfD im NRW-Landtag: So reagieren Nutzer in sozialen Netzwerken auf das Wahlergebnis

Foto: dpa

Düsseldorf. Schock für die SPD: Bei den Landtagswahlen in NRW ist die Partei ersten Hochrechnungen zufolge regelrecht abgeschmiert. Etwas über 30 Prozent der Stimmen konnte die Partei für sich gewinnen. Die CDU liegt mit knapp 35 Prozent vorne.

Als Gewinner kann sich die FDP fühlen: Die Liberalen holten nach der ersten Hochrechnung fast zwölf Prozent. Das Ergebnis der AfD schwankt derzeit zwischen sechs und sieben Prozent.

Die Hochrechnung ist das Thema in den sozialen Netzwerken. Das schlechte Abschneiden der SPD oder der CDU-Triumph ist aber weit weniger Thema als das Ergebnis der AfD.

Viele Nutzer sind erschüttert ob des guten Abschneidens der Partei - oder sind hocherfreut.

Ein Nutzer schreibt bei Twitter: „Schlipsträger gewinnt, AfD hat über 7% der Wähler zu Vollidioten degradiert ...".

Noch deutlichere Worte spricht dieser Twitter-Nutzer:

Und auf Armin Laschets Aussage, der heutige Tag sei ein guter für NRW, reagiert ein Nutzer so:

Andere Nutzer hingegen freuen sich über das Ergebnis:

Die Parteien und Politiker selbst sind bislang noch recht zurückhaltend mit ihren Statements in sozialen Netzwerken. Lediglich FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner freut sich offen:

(pen)

Mehr zur Wahl in NRW:

Brutaler Abend für die SPD: Hannelore Kraft tritt von allen Ämtern zurück - Stimmen und Bilder

Wahl in NRW: AfD-Anhänger wittern Stimmzettel-Manipulation - warum das Unsinn ist

Martin Schulz spricht von „krachender Niederlage“ für die SPD - alle politischen Reaktionen

NRW geht wählen: Wahlbeteiligung bisher deutlich höher als 2012

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen