Bottrop

Nahe A42: Tank mit brennbarer Flüssigkeit von Lkw gerutscht!

Bei der A 42 nahe Bottrop ist ein Gascontainer mit entflammbarem Inhalt auf die Fahrbahn gefallen.
Bei der A 42 nahe Bottrop ist ein Gascontainer mit entflammbarem Inhalt auf die Fahrbahn gefallen.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Bottrop. Gefahrguteinsatz nahe der A 42 bei Bottrop!

Am Freitagmorgen war auf der Essener Straße, direkt unter der A 42, ein Tank von einem Lkw gerutscht. Das bestätigte ein Polizeisprecher auf Anfrage von DER WESTEN.

Die Unfallstelle liegt zwischen Oberhausen-Mitte und dem Kreuz Essen-Nord an der Abfahrt Bottrop Süd. Die betroffene Essener Straße sowie die A 42 wurden daraufhin gesperrt.

A 42 bei Bottrop: Tank mit brennbarer Flüssigkeit von Lkw gerutscht

Wie ein Sprecher der Feuerwehr Bottrop gegenüber DER WESTEN mitteilte, befanden sich in dem Tank 3500 Liter der brennbaren Flüssigkeiten Methoxypropanol. Dieser muss nun von der Fahrbahn geborgen werden. Das Leck in dem kurzzeitig undichten Tank sei mittlerweile verschlossen worden. Es soll nur eine geringe Menge des Stoffes ausgetreten sein. Messungen zufolge bestand keine Explosionsgefahr.

-------------------------------

Mehr Top-News des Tages:

-------------------------------

Der Flüssigkeitstank konnte mittlerweile abtransportiert werden. Gegen 13 Uhr wurden alle gesperrten Straßenabschnitte wieder für den Verkehr freigegeben.

 
 

EURE FAVORITEN