A2 und A45: Schwere Verkehrsunfälle in NRW! Motorradfahrer (57) stirbt ++ Autobahnen gesperrt

Auf der A45 bei Hagen fuhr ein Transporter ungebremst auf ein Stauende auf. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.
Auf der A45 bei Hagen fuhr ein Transporter ungebremst auf ein Stauende auf. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.
Foto: Alex Talash

Chaos-Morgen auf den Autobahnen in NRW! Auf der A2 und der A45 kam es jeweils zu Verkehrsunfällen. Bei beiden Unfällen ist ein Rettungshubschrauber im Einsatz, die A2 und die A45 sind jeweils für Bergungsarbeiten gesperrt.

A2 und A45: Motorradfahrer stirbt bei Autounfall

Der Unfall auf der A45 ereignete sich kurz vor dem Autobahnkreuz Hagen in Fahrtrichtung Dortmund.

Ein Transporter fuhr am Stauende ungebremst auf einen Lkw auf. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt, musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

+++ Wetter in NRW: Herbstliche Temperaturen bringen DIESES gefährliches Phänomen mit +++

Der schwer verletzte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Dortmund geflogen.

Auch auf der A2 kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem 57-jährigen Motorradfahrer. Der Gladbecker fuhr auf der A2 zwischen Bottrop und Königshardt auf einen Peugeot auf.

Der Mann wurde bei dem Unfall auf die Autobahn geschleudert. Trotz des Engagements von Ernsthelfern und Rettungskräften erlag er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

A2 und A45: Es kommt zu Staus und Sperrungen

Die A45 wurde nach dem Unfall wegen Bergungsarbeiten gesperrt, die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben. Trotzdem kommt es zu einem Rückstau von rund zehn Kilometern ab Lüdenscheid-Nord.

-------------------------

Mehr News aus der Region:

-----------------------------

Die A2 zwischen Bottrop und Oberhausen-Königshardt ist voraussichtlich noch bis 12.30 Uhr ab Bottrop gesperrt. Die Polizei bittet daher, den Bereich zu umfahren. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN