Hamm

A2: Mehrere Unfälle bei Hamm – 63-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Auf der A2 bei Hamm hat es mehrere Verkehrsunfälle gegeben. (Symbolbild)
Auf der A2 bei Hamm hat es mehrere Verkehrsunfälle gegeben. (Symbolbild)
Foto: dpa

Hamm. Ausgerechnet zu Ferienbeginn! Nach mehreren Verkehrsunfällen im Bereich Hamm ist die A2 in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt gewesen

Wie die Polizei mitteilt, hatten sich am Freitagmorgen mehrere Unfälle auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Hamm-Uentrop und Hamm ereignet.

A2 in Richtung Dortmund gesperrt

An einem war unter anderem ein Motorradfahrer beteiligt. Hier wurde jedoch nach ersten Erkenntnissen zum Glück niemand verletzt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW: Drama! Kleinkinder (beide 2) leblos in Gartenteich gefunden – Zustand unklar

Düsseldorf: Männer stürmen auf BMW zu und stechen auf Insassen ein – Mordkommission ermittelt

Gelsenkirchen: Rettungskräfte wollen Frau versorgen – dann hetzt ihr Freund seinen Hund auf die Retter

-------------------------------------

Bei einem weiteren Zusammenprall ist das Auto eines 63-Jährigen der Polizei zufolge ins Schleudern geraten, prallte mehrfach gegen die Leitplanke und schließlich auch noch gegen das Heck eines Lkw. Der Fahrer des Wagens wurde schwerverletzt, sodass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste.

+++ Dortmund: Verstörender Anblick auf dem Westenhellweg – Kunden müssen DAS mitansehen

Sperrung wird noch einige Zeit andauern

Der Verkehr wurde teilweise über die Raststätte „Rhynern“ umgeleitet.

Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben worden.

---------------------------------------

Unfallstatistik der Autobahnpolizei Dortmund

  • Zahl der Unfälle auf Autobahnen im Gebiet Dortmund ist 2019 drastisch gestiegen
  • 10.754 Unfälle gab es, was 331 mehr sind als 2018
  • Höchststand seit zehn Jahren
  • Gründe sind zu geringer Sicherheitsabstand, fehlerhaftes Überholen, Ablenkungen und zu schnelle Geschwindigkeit
  • 13 Menschen sind 2019 gestorben

---------------------------------------

>>> Dortmund: Aus nach sieben Jahren! Restaurant macht dicht – es gehörte zu den besten in ganz Deutschland

Bereits am Donnerstag hatte es eine Vollsperrung auf der A2 bei Porta Westfalica nach einem Unfall mit einem Lkw gegeben. Die Fahrbahn war in beide Richtungen gesperrt und dauerte teilweise bis in den Freitagmorgen an. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN