A2 bei Dortmund: Mann leiht Lamborghini aus – das endet im Krankenhaus

A2 bei Dortmund: Der weiße Lamborghini liegt in einem Kornfeld, ist völlig zerstört.
A2 bei Dortmund: Der weiße Lamborghini liegt in einem Kornfeld, ist völlig zerstört.
Foto: Axel Ruch/VN24

Diese Spritztour hat ziemlich schnell geendet – und fast sogar tödlich...

Am frühen Samstag ist gegen 6.44 Uhr auf der A2 bei Dortmund ein Lamborghini-Fahrer (26) aus Niedersachsen verunglückt. Der junge Mann hatte auf der A2 bei Dortmund zwischen Beckum (Kreis Warendorf) und Hamm die Kontrolle über den weißen Sportwagen verloren.

A2 bei Dortmund: Mann leiht Lamborghini aus – das endet im Krankenhaus

Auf der geraden Fahrbahn in Fahrtrichtung Oberhausen ist er dann mit der Betonschutzwand kollidiert, prallte von ihr ab und ist dann über die Fahrbahn nach rechts in ein anliegendes Kornfeld geschleudert worden. Dort hat sich das Auto mehrfach überschlagen.

------------------------
Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern, den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  • Stabile Seitenlage, die Person mit einer Rettungsdecke wärmen, dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge

------------------------

Der Lamborghini ist durch den heftigen Aufschlag in zwei Teile zerrissen. Kabine, Motor und Radaufhängungen haben teilweise etliche Meter voneinander entfernt gelegen. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar.

------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Essen: Bordelle wieder offen – doch Betreibern droht neues Problem! „Sind doch hier kein Straßenstrich“ ++

++ Bochum: Public Viewing zur EM? Was dich am Bermudadreieck erwartet ++

++ Dortmund: Mann verstirbt nach Schuss! Polizei steht vor einem Rätsel ++

------------------------

A2 bei Dortmund: Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer hatte das Fahrzeug laut DER WESTEN-Informationen in Recklinghausen ausgeliehen und schwere Verletzungen davon getragen.

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ „Goodbye Deutschland“: Caro Robens teilt gewagtes Foto – „Mutig, das so öffentlich zu machen“ ++

++ Whatsapp: Kein Fake! Wenn dich DIESE Nummer anruft, solltest du unbedingt annehmen ++

------------------------

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt ist der 26-Jährige mit einem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht worden. Der Schaden wird von der Polizei auf rund 150.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen laufen weiter. (mg)