A2: Motorradfahrer stürzt und haut einfach ab – plötzlich wird er von IHM gebissen

 (Symbolbild)
(Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel

Na, DAS ist ja mal richtig dumm gelaufen...

Das schöne Wetter an Christi Himmelfahrt (Donnerstag) hat viele Motorradfahrer auf die Straßen gelockt, und das sogar bis kurz vor Mitternacht. Ein 28-Jähriger aus Erwitte (Kreis Soest) ist gegen 23.20 Uhr mit einem Motorrad auf die A2 bei Bielefeld aufgefahren, war in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs.

A2: Motorradfahrer stürzt und haut einfach ab

Doch dann ist der Fahrer noch im Auffahrtsbereich gestürzt – statt aber den Unfall zu melden oder sich behandeln zu lassen, ist der Mann einfach aufgestanden und weggelaufen!

Zeugen haben die Polizei informiert. Eine Streifenwagenbesatzung hat kurz danach erkannt, dass das Kennzeichen des Motorrads entsiegelt und zuletzt auf einen Quad zugelassen gewesen ist. Dann hat das Katz-und-Maus-Spiel begonnen: In einem angrenzenden Waldstück haben die Polizisten tatsächlich den Motorradfahrer entdeckt. Der hat sich aber weiterhin versteckt gehalten, auch nicht auf die Rufe und die Ansprache der Polizisten reagiert.

Polizeihund beißt Gesuchten ins Bein

Um ihn in der Dunkelheit letztlich aufzuspüren, haben die Polizisten das Waldstück mit einem Diensthund durchsucht, und tatsächlich hatten sie den Mann gefunden. Doch der hat sich gegen die Beamten vehement gewehrt – bis ihm der Polizeihund ins Bein gebissen hatte!

Der 28-Jährige hat aufgegeben, wurde leicht verletzt und ist mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gekommen. Die Polizisten zudem im Schlepptau, weil sie Alkoholgeruch beim Verdächtigen bemerkt hatten. Im Krankenhaus hat ihm deshalb ein Arzt eine Blutprobe entnommen.

-----------------------------

Mehr Top-News:

++ Markus Lanz im ZDF: Virologin platzt der Kragen, als Moderator DAS sagt – „Nein, nein, nein!“ ++

++ NRW-Stadt beendet Beziehung zu polnischer Partnerstadt – Grund ist DIESE Diskriminierung ++

-----------------------------

Doch einen Motorrad-Führerschein konnte er nicht vorweisen, das Motorrad ist daraufhin beschlagnahmt worden. Gegen ihn wird jetzt ermittelt. (mg)

 
 

EURE FAVORITEN