A1: Schweres Unglück auf der Autobahn! Strecke in beide Richtungen gesperrt

Fünf Tipps für den Stau
Beschreibung anzeigen

A1 komplett dicht!

Mehrere hundert Liter Diesel sind in der Nacht zu Donnerstag auf der A1 bei Hagen-Volmarstein aus einem Tankwagen ausgelaufen. Der Tank des Transporters war aufgerissen, teilte die Polizei mit.

800 Liter Treibstoff flossen auf die Fahrbahn, die Strecke musste in beide Richtung gesperrt werden. Gegen 3.24 Uhr hat es einen Unfall zwischen dem Tankwagen und einem Auto gegeben.

A1 gesperrt – Treibstoff muss entfernt werden

Die A1 ist deshalb zwischen Volmarstein und Hagen-West in Richtung Bremen voraussichtlich bis 8 Uhr und in Richtung Köln bis mindestens 10 Uhr gesperrt.

Spezialfahrzeuge reinigen derzeit die Fahrbahn und die Kanalisation. Sobald die Reinigungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Polizei den Verkehr langsam an dem Bereich vorbei führen.

--------------------------------------------------

Mehr Themen:

Essen: BMW-Fahrer rast über Rot – schockierend, was dann passiert ist

Hund verschwindet vor Orkan „Sabine“: Dramatische Suche im halben Ruhrgebiet – „Angstsituation!“

NRW: Spaziergänger finden tote Frau – Beamte haben diesen schlimmen Verdacht

NRW: Raser (22) weicht Blitzer aus und tötet fünf Menschen – Urteil gefallen!

-----------------------------------------------------

Derzeit ist der Berufsverkehr auch auf umliegenden Strecken stark beeinträchtigt. Die Polizei bittet Autofahrer, die A1 bei Hagen weiträumig zu umfahren.

Verletzt wurde niemand. Der Lkw wurde bereits abgeschleppt.

Nicht nur die A1 war am Donnerstagmorgen gesperrt. Auch auf der A2 bei Bottrop gab es einen heftigen Unfall. Dort durchbrach ein Lkw eine Leitplanke und riss zwei Autos die Böschung hinunter. Mehr Infos dazu hier >>> (jg)

 
 

EURE FAVORITEN