Recklinghausen

40 Tonnen schwerer Lkw kippt auf der A2 um: Autobahn gesperrt

Der umgekippte Laster auf der A2.
Der umgekippte Laster auf der A2.
Foto: Rene Werner/Videonews

Recklinghausen. Nach einem Lkw-Unfall auf der A2 zwischen Recklinghausen-Ost und Henrichenburg ist die Autobahn in Richtung Dortmund am Montagvormittag gesperrt.

Der 40-Tonner hatte Papier geladen und war um 10.12 Uhr auf der Autobahn umgekippt. Warum, ist laut einer Sprecherin der Autobahnpolizei Münster noch unklar.

Der Fahrer des Lkw verletzte sich leicht. Andere Verkehrsteilnehmer sind nicht betroffen.

Weil aus dem beschädigten Lkw Diesel auf die Fahrbahn läuft, wurde diese gesperrt. Nun muss zunächst der Laster geborgen und die Fahrbahn gereinigt werden.

Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 12.30 Uhr, der Verkehr wird abgeleitet. Laut WDR Verkehr gibt es gegen 11.20 Uhr fünf Kilometer Stau. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN