Wesel

Mehr als 30 tote Katzen im Altkleider-Container gefunden - Kreisverwaltung Wesel bittet um Mithilfe

Schon wieder wurde in dem Altkleidercontainer im Kreis Wesel gefunden eine tote Katze gefunden.
Schon wieder wurde in dem Altkleidercontainer im Kreis Wesel gefunden eine tote Katze gefunden.
Foto: Kreis Wesel

Wesel. Da blutet nicht nur Katzenliebhabern das Herz: Ein totes Schildplatt-Kätzchen liegt scheinbar achtlos weggeworfen zwischen alten Klamotten. Mitarbeiter einer Recyclingfirma entdeckten das tote Tier in einem Altkleider-Container auf einem Parkplatz in der Sperlingstraße in Hamminkeln- Mehrhoog.

Seit 2017: 30 tote Katzen in Altkleider-Container

Doch hierbei handelt es sich um keinen Einzelfall: Seit Beginn letzten Jahres wurden rund 30 tote Katzen in oder vor dem Sammelbehälter gefunden. Oft in kleinen Plastikbeuteln verschnürt. Der traurige Zustand der toten Kätzchen lässt darauf schließen, dass sie aus einer größeren und möglicherweise auch tierschutzwidrigen Haltung stammen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Arbeitnehmner im Öffentlichen Dienst erhalten mehr Lohn, doch viele User sind von dem Ergebnis nicht begeistert

Riesen-Razzia in NRW: Über 1500 Polizisten gegen Menschenhandel im Einsatz - auch in Gelsenkirchen und Dortmund

• Top-News des Tages:

Tragischer Unfall bei „Zirkus des Horrors“ in Essen: Artistin stürzt aus sechs Metern in die Tiefe

Eklat bei „Rosins Restaurants“: Warum Frank Rosin im „Nonna Concetta“ in Dortmund hinschmeißt

-------------------------------------

Verwaltung bittet um Hinweise

Da es seitdem immer noch keine Erkenntnisse über den Halter oder die Herkunft der Tiere gibt, bittet die Kreisverwaltung nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wenn du etwas weißt oder Hinweise hast, melde dich bitte bei dem Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Kreises Wesel unter den Telefonnummern 0281/ 207 7010 oder 0281/ 207 7007.

 

EURE FAVORITEN