Düsseldorf

15 Männer attackieren achtköpfige Gruppe in Düsseldorf mit Messer und Elektroschocker - hast du etwas gesehen?

Ein 17-Jähriger wurde mit einem Messer verletzt. (Symbolbild)
Ein 17-Jähriger wurde mit einem Messer verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago/Blickwinkel (Symbolbild)

Düsseldorf. In Düsseldorf haben in der Nacht von Freitag auf Samstag etwa 15 Männer eine achtköpfige Gruppe attackiert und mit einem Messer und einem Elektroschocker verletzt.

Die Gruppe aus vier Frauen und vier Männern war gegen 0.30 Uhr im Hofgarten unterwegs, als sie auf die mutmaßlichen Täter traf. Dort beschimpften die Männer sie zunächst, insbesondere die Frauen.

Auf dem Boden liegend gegen den Kopf getreten

Als ihre Begleiter sich deshalb schützend vor sie stellten, wurden sie von der Gruppe angegriffen. Ein 17-Jähriger erlitt dabei einen Messerstich. Ein weiterer Jugendlicher (17) wurde mit einem Elektroschocker angegriffen und auf dem Boden liegend gegen den Kopf getreten.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Unfassbare Verfolgungsjagd in Dortmund: Aus diesem Grund rasten zwei Männer (33, 38) vor der Polizei davon

Tödlicher Unfall in Wesel: Mann (32) verliert Kontrolle über seinen Sprinter und fährt gegen Baum

Betrunkener (26) randaliert laut grölend in Essen und beschädigt mindestens 17 Autos

-------------------------------------

Die Fahndung nach den flüchtigen Tatverdächtigen verlief bislang ohne Erfolg. Die Opfer konnten die Angreifer folgendermaßen beschreiben: 18-20 Jahre alt, arabisches/südländisches Aussehen.

Die Verletzung durch den Messerstich konnte ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei bittet mögliche Zeugen unter der Nummer 0211/8700 um Hinweise.

(fr)

 
 

EURE FAVORITEN