Wahlomat zur Landtagswahl Sachsen 2019: Hier geht es lang

Wie bei der letzten Bundestagswahl kannst du auch zur Landtagswahl Sachsen den Wahlomat nutzen. (Archivbild)
Wie bei der letzten Bundestagswahl kannst du auch zur Landtagswahl Sachsen den Wahlomat nutzen. (Archivbild)
Foto: imago images / Sven Simon

Zum siebten Mal können die Sachsen am 1. September 2019 ihren Landtag bei der Landtagswahl Sachsen 2019 wählen. Wer dann in den Landtag einziehen wird, steht natürlich noch nicht fest.

Du hast aber auch noch gar keine Ahnung, welcher Partei du bei der Landtagswahl Sachsen 2019 deine Stimme geben willst? Oder du bist dir zumindest nicht sicher? Der Wahlomat für die Landtagswahl Sachsen kann dir damit als Stütze zur Seite stehen und dir Empfehlungen geben. Bindend ist das Ergebnis dann allerdings nicht, falls du doch eher mit einer anderen Partei sympathisierst.

Wählern bietet der Wahlomat die Möglichkeit, die Standpunkte der Parteien mit den eigenen Standpunkten zu vergleichen. Am Ende spuckt der Wahlomat die größten Übereinstimmungen aus und erklärt dir auch, wie die einzelnen Parteien zu bestimmten Themen stehen.

Wahlomat zur Landtagswahl Sachsen 2019: Hier geht's lang

Doch bis du deine ersten Kreuzchen beim Wahlomat machen kannst, musst du dich noch ein wenig gedulden. Erst rund drei Wochen vor der Wahl wird der Wahlomat von der Bundeszentrale für politische Bildung veröffentlicht.

>>>Du wirst ihn dann auch online an dieser Stelle finden.<<<

Bei der letzten Landtagswahl in Sachsen 2014 nutzten 283.000 Menschen den Wahlomaten. Er wird immer beliebter. Im Vergleich: 2004 griffen lediglich nur 72.400 Sachsen darauf zurück. Bei der letzten Bundestagswahl 2017 wollten 15.700.000 Menschen ihre Ansichten mit denen der Parteien vergleichen. Bei der Europawahl war das Interesse geringer: Hier haben 3.890.000 Menschen den Wahlomaten hinzugezogen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wahlomat zur Europawahl 2019: Hier geht es lang

Eklat im Bundestag: Jugendliche stellen sich tot – dann geht alles ganz schnell

• Top-News des Tages:

SPD-Krise: Wird Kevin Kühnert neuer Parteichef? Seine Antwort ist bemerkenswert

Umfrage-Beben! Das gab es noch nie – SPD auf historischem Tiefpunkt, Grüne überholen Union

-------------------------------------

Erstmals war der Wahlomat 2002 bei der Bundestagswahl im Einsatz. Seitdem haben die Macher ihn bei über 41 Wahlen zur Verfügung gestellt. In dieser Zeit wurde der Service immer beliebter. Insgesamt wurde er bereits 71 Millionen Mal angesteuert.

Wahlomat: Standpunkte der Parteien mit den eigenen vergleichen

Und wie entsteht der Wahlomat? „Grundlage für die Thesen im Wahl-O-Mat sind die Partei- und Wahlprogramme der Parteien sowie deren programmatische Aussagen zur Wahl. Die Thesen in jedem Wahl-O-Mat werden von einem großen Team erarbeitet“, sagt die Bundeszentrale für politische Bildung zum Entstehungsprozess.

Wahlomat bei Europawahl abgeschaltet - aus diesem Grund

Während der Europawahl 2019 wurde der Wahlomat zwischenzeitlich sogar abgeschaltet. Die Kleinpartei „Volt“ hatte geklagt, da man sich beim Wahlomat nicht mit allen Parteien vergleichen könne, sondern nur mit lediglich acht Parteien. Das Verwaltungsgericht Köln gab der Partei Recht. Das sei ungerecht.

Doch wenige Tage später wurde der Wahlomat dann doch wieder freigeschaltet. Der Grund: Der Betreiber des Wahlomats - die Bundeszentrale für politische Bildung - und die Kleinpartei Volt haben sich außergerichtlich geeinigt. Bei der nächsten Wahl solle man sich künftig mit allen Parteien vergleichen können. >>> mehr dazu hier (js)

 
 

EURE FAVORITEN