Veröffentlicht inPolitik

Ukraine-Krieg: Kampfjet-Pilot wird als Held gefeiert – „Ghost of Kyiv“ soll DAS mit Russen gemacht haben

Handybilder zeigen Zerstörung im ukrainischen Borodjanka

Handybilder zeigen die Zerstörung im ukrainischen Ort Borodjanka vor den Toren der Hauptstadt Kiew durch russischen Beschuss.

Der Krieg in der Ukraine dauert an, doch die Ukrainer kämpfen tapfer weiter. Ein Soldat gibt den Bürgern Kiews besonders viel Hoffnung.

Dabei handelt es sich allerdings um einen Unbekannten. Ein Kampfpilot wird im Ukraine-Krieg als Held gefeiert – „Ghost of Kyiv“, der Geist von Kiew. Doch gibt es den Piloten wirklich?

Ukraine-Krieg: Angebliches Fliegerass wird zur Legende – doch ein Video wirft Fragen auf

In den ersten Tagen der russischen Invasion kursierten kurze Videos im Internet. Sie zeigten einen angeblich ukrainischen MiG-29-Jet, der ein russisches Flugzeug abschießt. Der unbekannte Pilot erhielt schnell den Namen „Ghost of Kyiv“, Geist von Kiew

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ Mehr Infos zum Ukraine-Krieg gibt es in unserem News-Blog +++

Daraufhin fing die Gerüchteküche an zu kochen. Der „Ghost of Kyiv“ soll am ersten Tag des Krieges gleich sechs russische Jets abgeschossen haben. Später seien es sogar zehn gewesen, darunter Jäger, Transportflugzeuge und Helikopter. Damit wäre er das erste Fliegerass des 21. Jahrhunderts, also ein Jagdpilot mit mehr als fünf Abschüssen.

Doch es war wohl zu schön, um wahr zu sein. Das ursprüngliche Video, welches den angeblichen Geist von Kyiv zeigt, entpuppte sich als Simulation aus einem Videospiel. Auch weitere angebliche Sichtungen des Fliegerasses konnten nicht bestätigt werden. Somit bleibt der Geist von Kiew wohl vorerst ein Mythos.

„Ghost of Kyiv“ gibt Ukrainern Hoffnung

Doch ob der legendäre Pilot nun tatsächlich über Kiew kreist oder nur eine moderne Sage ist, stört die Ukrainer nicht wirklich. Ob Wahrheit oder Fiktion, viele sehen im Geist von Kiew einen Helden.

In den sozialen Netzwerken verbreiten sich Bilder und Texte, die den unbekannten Piloten huldigen. Selbst das ukrainische Militär greift die Erzählung auf Twitter auf. Dazu schreibt der ehemalige Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko: „Mit solch starken Verteidigern wird die Ukraine definitiv siegen.“

————

Mehr zu Russland und dem Ukraine-Krieg:

————-

Höchstwahrscheinlich ist der Geist von Kiew nicht echt. Seine Geschichte wurde Teil eines Krieges, der nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch in den Medien geführt wird. Für viele in der Ukraine ist der Geist von Kiew allerdings ein Fünkchen Hoffnung im Angesicht der Lage.

Der Ukraine-Krieg lässt auch die ARD handeln. Hier mehr dazu.