Veröffentlicht inPolitik

Ukraine-Krieg: Unglaubliche Szene! Autofahrer stoppt neben russischem Panzer und stellt ausgerechnet diese Frage

Putin ruft ukrainische Armee zum Putsch auf

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die ukrainische Armee aufgefordert, die Macht in Kiew zu übernehmen und Präsident Wolodymyr Selenskyj und seine Regierung zu stürzen. Putin äußerte sich in einer an die ukrainischen Streitkräfte gerichteten Rede, die im russischen Fernsehen übertragen wurde.

Unfassbare Aufnahmen aus der Ukraine aufgetaucht!

Nachdem Wladimir Putin der Ukraine den Krieg erklärt hat, befinden sich an mehreren Orten im Land bereits Truppen der russischen Armee. Wie jedoch ein ukrainischer Autofahrer auf einen russischen Panzer auf der Straße reagiert, ist einfach unglaublich.

Ukraine-Krieg: Krasses Video!

Mutig oder lebensmüde: Eine gewagte Aktion, die sich ein ukrainischer Autofahrer da geleistet hat. Bei Twitter taucht am Samstag ein Video auf, das eine Szene zwischen einem Ukrainer und einer russischen Truppe zeigt, die ganz schnell hätte eskalieren können.

Der Autofahrer filmt aus seinem Auto raus, wie ein russischer Trupp samt Panzer am Straßenrand steht. Er fährt näher ran, hält an und fragt die Männer, ob sie liegen geblieben seien. Die Soldaten antworten, ihnen sei das Benzin ausgegangen. Wie der Ukrainer dann reagiert, zeugt von Humor und Risikobereitschaft.

Unfassbare Szene im Ukraine-Krieg

Der Fahrer bietet den Soldaten zwar keinen Sprit an, aber er fragt sie ganz offen: „Kann ich euch abschleppen … zurück nach Russland?“. Wie die darauf reagieren, kommt unerwartet. Sie lachen!

+++ News-Blog zum Krieg in der Ukraine +++

Dann treibt es der Autofahrer noch ein bisschen weiter und fragt, wohin die Soldaten unterwegs seien, beziehungsweise, ob sie das überhaupt wüssten. Sie verneinen. Einer vermutet, sie fahren nach Kiew, ist sich aber nicht sicher. Er fragt: „Was sagen sie denn in den Nachrichten?“

——————–

Mehr Meldungen:

——————–

Daraufhin sagt der Ukrainer, er hätte schon andere Soldaten gefragt, die wüssten ebenfalls nicht, „wo sie seien und wo sie hingingen“. Dann fährt der Fahrer weiter.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In den Kommentaren unter dem Video zeigen sich viele überrascht, dass die russischen Soldaten so freundlich seien. Einige vermuten aber auch, dass es sich bei den Aufnahmen um Fälschungen handele. (mbo)