Türkei: Urlaub wird deutlich teurer – darum musst du jetzt tiefer in die Tasche greifen

Der Türkei-Urlaub könnte bald teurer werden. (Symbolbild)
Der Türkei-Urlaub könnte bald teurer werden. (Symbolbild)
Foto: imago images/Panthermedia

Jetzt musst du tiefer in die Tasche greifen! Zum Preis für den günstigen Urlaub in der Türkei könnte bald ein fetter Zuschlag darauf kommen. In Hotels, die mit einem bis fünf Sterne bewertet sind, musst du zukünftig mehr zahlen, wie unter anderem das Fachmagazin „fvw“ berichtet. Die Türkei führt eine Bettensteuer für Übernachtungen ein.

In Griechenland und auf den Balearen ist es schon Gang und Gebe: Dort müssen Touristen eine Gästesteuer beim Hotel abgeben. In Deutschland oder Italien ist beispielsweise eine Kurtaxe fällig. Dort musst du pro Tag einen bestimmten Beitrag für deinen Aufenthalt bezahlen.

Türkei: So viel musst du bald zusätzlich zahlen

Spitzenreiter in der Bunderepublik sind die deutschen Inseln Borkum und Langeoog. Hier müssen Urlauber 3,50 Euro pro Person und Tag zahlen. In vielen italienischen Touristenstädten müssen Touristen einen Euro pro Tag zahlen.

Nicht ganz so hoch wie auf den Nordseeinseln fällt der Beitrag in der Türkei aus, aber das Land will Touristen trotzdem zur Kasse bitten.

Türkei: Mehr Sterne = höhere Steuer

In der Türkei wird die neue Bettensteuer in verschiedene Preishöhen eingeteilt. Je mehr Sterne ein Hotel in der Türkei hat, desto mehr musst du zahlen.

+++ Detmold: Oliwia (15) soll kleinen Bruder (3) ermordet haben, jetzt ist sie auf der Flucht ++ Großfahndung in NRW +++

So viel soll die Bettensteuer kosten:

  • 1-2 Sterne: 0,95 Euro (6 Lira)
  • 3 Sterne: 1,40 Euro (9 Lira)
  • 4 Sterne: 1,90 Euro (12 Lira)
  • 5 Sterne: 2,80 Euro (18 Lira)

Ein Türkei-Urlaub kann somit für eine vierköpfige Familie richtig teuer werden. Umgerechnet 78,40 Euro mehr sind zum Beispiel für einen siebentägigen Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel in der Türkei fällig.

Kurtaxe in Deutschland

In Deutschland wird die Kurtaxe für den Ausbau der touristischen Infrastruktur genutzt. Nur staatlich anerkannte Kurorte dürfen das Geld einfordern.

----------------------

Mehr zum Thema Türkei:

Flughafen Düsseldorf: Zoll kontrolliert Türkei-Urlauberin – und findet DAS bei ihr

Türkei will IS-Häftlinge in Heimatländer zurückschicken

Erdogan: Unfassbare Aussage des türkischen Präsidenten! Dieser Satz lässt Fußballfans kochen

----------------------

Wann die Bettensteuer in der Türkei fällig wird, steht aber noch nicht fest. (ldi)

+++Erdogan-Kritikerin (75) aus Haft entlassen: Ihre ersten Worte sind herzzerreißend+++

 
 

EURE FAVORITEN