Triell auf RTL: Wer ist Favorit? Gibt es einen Livestream im Netz? Wer moderiert?

Olaf Scholz: Führt er die SPD zurück ins Kanzleramt?

Olaf Scholz: Führt er die SPD zurück ins Kanzleramt?

Schafft es Olaf Scholz als SPD-Spitzenkandidat die Partei zurück ins Kanzleramt zu führen?

Beschreibung anzeigen

Vorentscheidung bei der Bundestagswahl 2021? Das Triell auf RTL (live ab 20:10 Uhr am 29. August) zwischen Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) wird mit Spannung erwartet. „Da die Anzahl der Briefwähler deutlich steigt, ist es potenziell möglich, nach der Sendung gleich zu wählen. Das erhöht die Wirkung der Trielle“, meint der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte.

Besonders brisant ist der TV-Dreikampf auch deshalb, weil kurz vor dem Triell auf RTL eine neue Hammer-Umfrage veröffentlicht wurde! Hat das TV-Ereignis nun entscheidenden Einfluss auf den Ausgang der Bundestagswahl?

+++ Triell auf RTL: Wer hat gewonnen? Zuschauer-Reaktionen zeigen klaren Trend +++

Triell auf RTL: Favorit, Livestream im Netz, Regeln und Moderatoren

Am Sonntag, am Tag der RTL-Sendung, veröffentlichte das Meinungsforschungsinstitut INSA eine neue Umfrage für die „Bild am Sonntag". Hier führt die SPD nun deutlich mit 24 Prozent in der Sonntagsfrage. Die Union mit Kanzlerkandidat Armin Laschet fiel auf 21 Prozent, die Grünen mit Annalena Baerbock blieben bei 17 Prozent.

Somit hat Olaf Scholz nun beste Chancen, Angela Merkel im Kanzleramt zu beerben. Doch wie schlägt sich der Hanseat im Triell auf RTL?

Was ist ein Triell?

Das Triell ist eine Variante des TV-Duells mit drei anstatt mit zwei Kandidaten. Es ist das erste Kanzler-Triell in der Geschichte der Bundesrepublik, weil die Grünen mit Annalena Baerbock erstmals eine eigene Kanzlerkandidatin aufgestellt haben.

Wer ist Favorit beim Triell: Olaf Scholz, Armin Laschet oder Annalena Baerbock?

Einen klaren Favoriten gibt es nicht. Olaf Scholz kann mit viel Selbstvertrauen in die Sendung gehen, weil er aktuell der beliebteste der drei Kandidaten ist und bei Direktwahl-Umfragen klar führt. Seine Sprechweise ist allerdings nicht wirklich mitreißend und kann dröge wirken, allerdings strahlt er auch in Stresssituationen Ruhe aus.

+++ Olaf Scholz zerlegt CDU mit Anzeige in Frauenzeitschrift – „Er kann Kanzlerin“ +++

Armin Laschet steht massiv unter Druck. Sein Vorteil könnte aber sein, dass er bereits vor der NRW-Landtagswahl 2017 Erfahrung in einem TV-Duell gegen die damalige SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sammeln konnte.

+++ Armin Laschet „kneift“ erneut bei wichtiger Einladung – „Das bedauern wir sehr“ +++

Annalena Baerbock gilt als schlagfertig, spricht häufig jedoch auch hektisch und schnell. Zuletzt zeigte sie sich in der Sendung Maybrit Illner angriffslustig und kann beim Thema Afghanistan austeilen.

+++ Annalena Baerbock reagiert schlagfertig auf der Bühne – „Ich erspare euch das“ +++

Wie lauten die Regeln beim Triell auf RTL?

Beim TV-„Dreikampf“ sollen Olaf Scholz, Armin Laschet und Annalena Baerbock die gleichen Redeanteile bekommen. Alle fünf Teilnehmer, also auch die beiden Moderatoren, stehen in einem gleichmäßigen Abstand im Kreis voreinander.

------------------

Triell auf RTL: Bisherige Kanzler-Duelle im Fernsehen

  • Seit der Bundestagswahl 2002 gibt es TV-Duelle vor der Bundestagswahl.
  • Das erste Fernsehduell fand zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Herausforderer Edmund Stoiber (CSU) statt. Es wurde von RTL und Sat.1 am 25. August 2002 übertragen. Zwei Wochen später gab es ein weiteres Duell bei ARD und ZDF.
  • 2005, 2009, 2013 und 2017 gab es jeweils nur ein TV-Duell. Die Sendungen wurden von ARD, ZDF, RTL, Sat.1 bzw. ProSieben übertragen.
  • Moderator Peter Kloeppel war bisher bei allen Kanzlerduellen dabei, die auf RTL übertragen wurden.
  • Beim TV-Duell 2013 stellte auch Stefan Raab Fragen für seinen Sender ProSieben.

------------------

Wer moderiert das Triell auf RTL?

Durch das TV-Triell werden Peter Kloeppel (62) und Pinar Atalay (43) führen. Während Kloeppel bereits seit 2005 Erfahrungen mit dem Format sammeln konnte und schon TV-Duelle mit Gerhard Schröder und Angela Merkel moderierte, ist es für Pinar Atalay eine Premiere. Atalay kam im Sommer von der ARD zu RTL. Im Ersten war sie „Tagesthemen“-Moderatorin.

Wo kann ich das Triell am 29. August live sehen? Gibt es einen Livestream im Netz?

Das Triell kann man live im Fernsehen auf RTL und n-tv verfolgen, außerdem im Livestream auf RTL.de, ntv.de, TVNow und YouTube.

+++ Olaf Scholz: Heftige Forderung für Mallorca-Reisen! DAS sollten Urlauber vor der Wahl wissen +++

Was sendet RTL nach dem Triell?

Nach dem Triell sendet RTL von 22 bis 23 Uhr die Sendung „Das Triell: Die Analyse - Talkrunde mit prominenten Gästen“. Nikolaus Blome Günther Jauch, Motsi Mabuse und Louisa Dellert nehmen Stellung, wie ihnen das Triell gefallen hat und wer mehr überzeugen konnte. Frauke Ludowig wird die Sendung neben Peter Kloeppel und Pinar Atalay moderieren.

Wann findet das zweite Triell zur Bundestagswahl 2021 statt?

Am 12. September findet das zweite Triell zur Bundestagswahl bei ARD und ZDF statt. Es wird um 20.15 Uhr live ausgestrahlt. Moderiert wird die TV-Sendung von Maybrit Illner (ZDF) und ARD-Chefredakteur Oliver Köhr.