Tagesthemen (ARD): Erschreckende Szene in Live-Interview mit Journalistin – „Ich muss das an diesem Punkt abbrechen“

Trump-Anhänger stürmen das US-Capitol

Anhänger von Donald Trump haben am Mittwoch das US-Capitol in Washington gestürmt.

Beschreibung anzeigen

Die unglaublichen Szenen aus Washington dominieren gerade die Welt. Es gibt kein Medium, keine Nachrichtensendung, die sich nicht seit Mittwoch mit dem Sturm auf das Kapitol beschäftigt. So natürlich auch die Tagesthemen in der ARD.

>>> Hier alles zur Situation in den USA im Live-Blog <<<

Am Mittwochabend sendete die ARD gleich eine XXL-Variante der beliebten Late-Night-Nachrichtensendung. Die Tagesthemen dauerten über eine Stunde. Allerdings bereits nach wenigen Minuten gab es die vermutlich erschreckendste Szene dieser Sonderausgabe!

Tagesthemen (ARD): Erschreckende Szene in Live-Interview vor Capitol

Trump-Anhänger dringen am Mittwochabend deutscher Zeit in das Kapitol in Washington ein. Es sind Bürgerkriegsähnliche Szenen. Verständlich, dass auch die Tagesthemen mit einem Korrespondenten vor Ort sind. Moderator Ingo Zamperoni gibt deshalb in einer Live-Schalte zu seiner Kollegin Claudia Buckenmaier. Sie berichtet von den aktuellen Ereignissen live aus Washington. Es ist zirka 17 Uhr Ortszeit.

Claudia Buckenmaier berichtet von frustrierten Trump-Wählern, die immer noch der Meinung seien, dass Donald Trump die Wahl gestohlen wurde. Im Hintergrund sind Polizeisirenen zu hören.

Dann nach etwas mehr als 12 Minuten Tagesthemen kommt es plötzlich zu einer erschreckenden Szene.

-------------------------------

Mehr US-Politik-Themen:

Donald Trump heizt seine Anhänger mit dieser irren Rede an – „Dieser ganze Bullshit“

Joe Biden kann jetzt durchregieren! Wenn er DIESE Wahlversprechen wahr macht, werden die USA ein anderes Land

Ebay: Plünderer im Kapitol – plötzlich taucht DIESES Objekt zum Verkauf auf

Die Simpsons: Unheimliche Szene – Hat die Zeichentrickserie auch den Sturm aufs Kapitol vorhergesagt?

Donald Trump: „Außer Kontrolle“ – Wird er wirklich noch von Vize Pence aus dem Amt gejagt?

-------------------------------

Ingo Zamperoni möchte gerade eine weitere Frage zu Donald Trump und seinen Äußerungen stellen, als Buckenmaier dazwischen grätscht.

„Ich muss das an diesem Punkt abbrechen“

„Entschuldigung, Entschuldigung, wir müssen abbrechen, Ingo Zamperoni wir müssen leider an diesem Punkt abbrechen.“

Was ist denn nun los, wird sich der Tagesthemen-Zuschauer in diesem Augenblick sicher gefragt haben.

+++ Tagesthemen (ARD): Passantin äußert sich zu Corona – zuvor war sie ausgerechnet HIER zu sehen +++

Doch die Journalistin liefert den Grund für ihren plötzlichen Abbruch gleich nach: „Es kommen hier gerade Menschenmengen, wir gehen hier jetzt besser weg“, sagt Buckenmaier.

Offenbar sorgt sie sich in diesem Moment um ihre Sicherheit. Denn die Trump-Anhänger hatten auch immer wieder Journalisten attackiert. Videokameras und Ausrüstung zerstört. So zum Beispiel auch bei diesem deutschen Sender.

Ingo Zamperoni ist die Verdutzung kurz anzumerken, allerdings moderiert er diese unglaubliche Situation souverän herunter, wünscht seiner Kollegin alles Gute und dankt für die Einschätzung. Dann präsentiert er das nächste Thema.

Tagesthemen-Zuschauer sorgen sich um Journalistin

Auch viele Tagesthemen-Zuschauer sorgten sich nach diesem erschreckenden Auftritt um Claudia Buckenmaier. Sie äußern Ihre Wünsche via Twitter.

  • Passen Sie gut auf sich auf. Das sind unfassbare Bilder und die Situation scheint doch nicht ungefährlich zu sein.
  • Danke für Ihre Stärke und Ruhe. Ebenso dem Team.
  • Viel Kraft. Nur so kann eine Demokratie letztendlich funktionieren - mit guter, seriöser u freier Berichterstattung

Doch gute Nachrichten. Kein Grund zur Sorge, die Journalistin gab kurze Zeit später selber Entwarnung.

Ebenso wie der Twitter-Kanal der Tagesthemen.

Na das sind doch immerhin gute Nachrichten, nach diesen erschreckenden Bildern.

 
 

EURE FAVORITEN