Verkauf gestoppt: Amazon monierte das AfD-Wahlprogramm

„Qualitätsprobleme“: Amazon hat den Verkauf des AfD-Programms gestoppt.
„Qualitätsprobleme“: Amazon hat den Verkauf des AfD-Programms gestoppt.
Foto: Screenshot
Erst sollte es 2,99 Euro kosten, später 99 Cent. Dann hat Amazon den Verkauf des Wahlprogramms der AfD sogar zunächst gestoppt.

Berlin.  Das Wahlprogramm der AfD konnte am Freitag nicht mehr auf Amazon als E-Book für den Kindle gekauft werden. Die Partei hatte in sozialen Netzwerken Verwunderung damit ausgelöst, dass sie ihre Wahlversprechen dort gegen Geld anbietet. In der Folge hatte es schnell viele süffisante und kritische Rezensionen gegeben, bis Amazon sogar die Bewertungsmöglichkeit blockierte.

So hatte ein Nutzer geschrieben, in der Datei stecke ein „Schadcode“, der die Systemzeit des Kindles „auf 1933“ ändere. Außerdem werde der Text nicht dargestellt, offenbar weil die (alte Schriftart) Fraktur auf dem Gerät fehle. Das ist die am besten bewertete Kundenbewertung, sie wurde am häufigsten als hilfreich bewertet.

Reaktionen auf Meldungen von Kunden

Kritik an fehlender Schrift kann eine Rolle spielen, wenn Amazon den Verkauf eines E-Books wie bei der AfD wegen „Qualitätsproblemen“ auf Eis legt.In der Begründung heißt es, das Buch habe „schlechte Formatierung“. Amazon bezieht sich dabei auf Kundenmeldungen – es kann sich also um eine konzertierte Aktion gegen die AfD handeln.

Bei Einführung der Qualitätshinweise in Deutschland berichtete das Portal Lesen.net, solche Warnhinweise würden äußerst großherzig und nach dem Motto „erst einblenden, dann nachfragen” über die Plattform gestreut. Die Pressestellen von AfD und Amazon haben auf Anfragen noch nicht reagiert*, von Amazon gibt es für Publisher einen Leitfaden zum Thema Qualitätsprobleme.

Der Produktseite bei Amazon zufolge ist „der Verlag“ – gemeint ist die AfD – verständigt worden, um diese Probleme zu beheben. Ein AfD-Sprecher hatte am Dienstag unserer Redaktion erklärt, dass das Programm dort angeboten wird, um Kindle-Besitzern zusätzlichen Service zu bieten, die zugleich die Partei unterstützen könnten. Auf der AfD-Website gibt es das Programm auch zum kostenlosen Download. Von jedem verkauften Programm zum Preis von 2,99 Euro erhält die AfD 2,10 Euro, bei dem auf 0,99 Euro herabgesetzten Preis fließen nur 40 Prozent, also 40 Cent je Programm.

Immer wieder Schlagabtausch in Bewertungen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass politische Auseinandersetzungen in den Bewertungen auf Amazon mehr oder weniger lustig ausgetragen werden. So findet sich in den Rezensionen des Buchs „Aufstehen statt wegducken: Eine Strategie gegen Rechts“ von Justizminister Heiko Maas beispielsweise ein Foto, das das Buch in einem Klorollen-Halter zeigt. Das Buch kommt auf 1,3 von 5 Sternen, wie beim AfD-Programm finden sich fast ausschließlich entweder Top- oder vernichtende Bewertungen. (law)

Update, 16.59 Uhr: Die Pressestelle von Amazon hat sich gemeldet. Es habe einige Rückmeldungen von Kunden gegeben, die aber auch berechtigt gewesen seien. Der Verkäufer Alternative für Deutschland habe die Datei dann auch in einer überarbeiteten Fassung neu hochgeladen. Danach sei sie wieder für den Verkauf freigegeben worden. Es gebe keine automatische Sperre von Büchern durch einen Algorithmus, sondern es finde immer noch eine Prüfung statt.

Hier wettert Martin Schulz gegen die AfD
Hier wettert Martin Schulz gegen die AfD
 
 

EURE FAVORITEN