NRW-Abgeordnete erhöhen sich ihr Gehalt um 500 Euro

Die 181 Abgeordneten des NRW-Landtags wollen sich ihr Gehalt um monatlich 500 Euro erhöhen.  Foto: dapd
Die 181 Abgeordneten des NRW-Landtags wollen sich ihr Gehalt um monatlich 500 Euro erhöhen. Foto: dapd
Foto: dapd
Schöne Bescherung im Düsseldorfer Landtag: Die Abgeordneten wollen ihr Gehalt um monatlich 500 Euro erhöhen. Der Gesetzentwurf wird offenbar von allen fünf Fraktionen befürwortet.

Düsseldorf.. Kurz vor Weihnachten wollen sich die 181 Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag ihr Salär um monatlich 500 Euro erhöhen.

Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, sollen die Beiträge der Parlamentarier zur Altersversorgung von bislang 1600 Euro pro Monat auf 2100 Euro steigen. Insgesamt erhalten die Abgeordneten dann künftig 10 700 Euro.

In dem entsprechenden Antrag für den Gesetzesentwurf, der nach Informationen der Zeitung bereits in den Fraktionen beraten wurde, und über den in der kommenden Woche im Parlament abgestimmt wird, finden sich die Namen der Fraktionschefs aller fünf Fraktionen. Den Steuerzahler wird diese Anhebung jährlich 1,1 Millionen Euro zusätzlich kosten, heißt es laut Gesetzesantrag. (dapd)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel