Veröffentlicht inPolitik

Markus Lanz verrät Überraschendes über seine Runde: Armin Laschet „ist mir ehrlich gesagt lieber als Olaf Scholz“

Das ist Markus Lanz

Am Dienstag steigt Markus Lanz zum ersten Mal nach der Bundestagswahl in die Kanzler-Debatte ein.

Olaf Scholz oder Armin Laschet – wer macht das Rennen ums Kanzleramt? Vor der Sendung enthüllt Markus Lanz, welcher Kanzler-Kandidat ihm lieber ist – zumindest in seiner Talk-Runde im ZDF.

Markus Lanz: Armin Laschet „ist mir lieber als Olaf Scholz“

Beim Kongress des Bundesverbandes Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) habe Markus Lanz laut „Hamburger Abendblatt“ gesagt, dass er die Reaktionen auf Armin Laschets Auftritt in seiner Sendung Ende März nicht hätte nachvollziehen können.

+++ „AfD-Trottel“ reingelegt: Künstler-Kollektiv vernichtet 5 Millionen Partei-Flyer – und hat jetzt eine dringende Bitte +++

Damals war davon die Rede, dass Markus Lanz den Kanzlerkandidaten gehörig gegrillt habe. „Unsere Wahrnehmung des Gesprächs war eine andere. Was man an dem Abend gesehen hat, war ein Politiker, der verletzlich ist, ich mochte das“, sagt Lanz und verrät: „Das ist mir ehrlich gesagt lieber als Olaf Scholz, der auf Fragen entweder nicht oder dreimal anders antwortet.“

—————

Das sind die Gäste bei Markus Lanz am 28. September:

  • Lars Klingbeil – SPD-Generalsekretär
  • Herbert Reul – Innenminister Nordrhein-Westfalens (CDU)
  • Marie-Agnes Strack-Zimmermann – Mitglied des FDP-Bundesvorstandes
  • Robin Alexander – Journalist

—————

Allerdings habe Markus Lanz auch Kritik an Armin Laschet geäußert. Sein Ausrutscher während der Flutkatastrophe ginge ihm nicht aus dem Kopf.

„Warum hat Armin Laschet wirklich gelacht? Warum hat man das nicht mal ernsthaft geklärt?“, zitiert das „Hamburger Abendblatt“ Markus Lanz.

Das sagt Markus Lanz über Olaf Scholz

Demnach habe der ZDF-Moderator auch preisgegeben, dass er sich an Olaf Scholz „die Zähne ausgebissen hat.“

—————

Weitere Meldungen:

Markus Lanz: Was wusste Olaf Scholz von DIESEM Video? Runde entsetzt – „Steile These“

Christian Lindner: „Starke Signale der FDP“ – SO reagiert die Partei auf den Laschet-Vorstoß

Armin Laschet: Bericht – „Starke Signale“ aus der FDP ++ „Niemand hat das Recht sich zum Haupt-Wahlsieger zu erklären“

—————

Ihm imponiere, dass der Kanzlerkandidat der SPD sich immer unter Kontrolle habe. So als habe Olaf Scholz einen „zweiten Hirnstrom“, der sein Handeln permanent überwache.

Armin Laschet und Olaf Scholz ringen nach der Bundestagswahl um Grüne und FDP zur Bildung einer Regierungskoalition. Der Kanzlerkandidat der Union muss nach dem historisch schlechtesten Ergebnis seiner Partei allerdings zunächst erst um Zustimmung in seiner Fraktion werben. Und das läuft am Dienstag alles andere als rund. Mehr dazu hier >>>