Linke will 100-Prozent-Steuer ab halber Million Euro Jahreseinkommen

Die Partei Die Linke möchte Einkommen von 500.000 Euro jährlich zu 100 Prozent versteuern. "Wir schlagen vor, dass niemand mehr als 40 Mal so viel verdienen sollte wie das gesellschaftliche Minimum - bei der derzeitigen Verteilung wären das immer noch 40.000 Euro im Monat", berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Freitagausgabe) unter Berufung auf einen Wahlprogrammentwurf der Partei.

Halle (dapd). Die Partei Die Linke möchte Einkommen von 500.000 Euro jährlich zu 100 Prozent versteuern. "Wir schlagen vor, dass niemand mehr als 40 Mal so viel verdienen sollte wie das gesellschaftliche Minimum - bei der derzeitigen Verteilung wären das immer noch 40.000 Euro im Monat", berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Freitagausgabe) unter Berufung auf einen Wahlprogrammentwurf der Partei.

"Explodierende Ungleichheit gefährdet die Demokratie. Ich nenne die Kappung der Einkommen bei einer halben Million Euro eine Demokratiesteuer", sagte der Parteivorsitzende Bernd Riexinger der Zeitung. "2013 wird ein Umverteilungswahlkampf", sagte er. Das Geld der Reichen werde benötigt, um soziale Aufgaben und Zukunftsinvestitionen zu finanzieren.

dapd

dapd