Lammert drängt bei Managergehältern zu Selbstverpflichtung

Berlin. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat eine Selbstverpflichtungserklärung der Wirtschaft zur Regelung der Managergehälter gefordert.

In einem Interview der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Montagsausgabe) sagte Lammert, für den Fall, dass diese nicht zustandekomme oder nicht eingehalten werde, «wird sich die Politik darum kümmern müssen». Es müsse eine Begrenzung sichergestellt werden, wenn «die gelegentliche Neigung zur Maßlosigkeit» anders nicht begrenzt werden könne. In den vergangenen 15 Jahren habe sich in Deutschland die Spanne zwischen den niedrigen und den ganz hohen Einkommen noch einmal deutlich erweitert. «Das Gerechtigkeitsgefühl vieler Menschen ist strapaziert», sagte der Bundestagspräsident. (AFP)

Foto: Ingo Otto/WAZ

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen