Düsseldorf

Kitas in NRW: Zweites Kita-Jahr soll kostenfrei werden

In NRW sind Kitas im letzten Jahr kostenfrei.
In NRW sind Kitas im letzten Jahr kostenfrei.
Foto: dpa

Düsseldorf. Eltern könnten demnächst ihr Kind in Nordrhein-Westfalen auch ein zweites Jahr kostenlos in die Kita schicken. Die Landesregierung plant eine entsprechende Änderung für das kommende Jahr. Damit wäre ab 2020/21 auch das vorletzte Kindergartenjahr für die Eltern kostenfrei.

Das kündigte NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Dienstag in Düsseldorf an. Derzeit ist nur das letzte Kita-Jahr vor der Einschulung beitragsfrei. Für das zusätzliche kostenfreie Jahr trage das Land die Kosten in Höhe von rund 210 Millionen Euro.

Kita-Gebühren: Komplett kostenfrei ist für das Land zu teuer

Eine generelle Beitragsfreiheit für Eltern von Kita-Kindern in NRW wird es aber vorerst nicht geben. Nach Schätzungen des NRW-Familienministeriums würde eine allgemeine Kita-Gebührenfreiheit 750 bis 800 Millionen Euro kosten.

Das rot-rot-grün regierte Berlin hat als erstes Bundesland die Kita-Gebühren bereits komplett abgeschafft. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN