Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Politik

Kanadas Außenminister besucht syrisches Flüchtlingslager in Jordanien

11.08.2012 | 19:16 Uhr
Foto: /AP/Mohammad Hannon

Der kanadische Außenminister John Baird hat in Jordanien das erste Zeltlager für syrische Flüchtlinge besucht. Die Lage in Syrien sei "extrem schrecklich", erklärte Baird am Samstag in Sataari, wo 3.300 Menschen Zuflucht gefunden haben. Er wurde von seinem jordanischen Kollegen Nasser Dschudeh begleitet.

Saatari (dapd). Der kanadische Außenminister John Baird hat in Jordanien das erste Zeltlager für syrische Flüchtlinge besucht. Die Lage in Syrien sei "extrem schrecklich", erklärte Baird am Samstag in Sataari, wo 3.300 Menschen Zuflucht gefunden haben. Er wurde von seinem jordanischen Kollegen Nasser Dschudeh begleitet.

Jordanien hat 150.000 Syrer aufgenommen und damit mehr als jedes andere Land. Mit den seit Wochen andauernden Kämpfen in der syrischen Wirtschaftsmetropole Aleppo hat sich der Flüchtlingsstrom zuletzt drastisch erhöht.

Kanada werde 1,5 Millionen Dollar (1,2 Millionen Euro) an das Welternährungsprogramm in Jordanien und weitere zwei Millionen Dollar für medizinische Versorgungsgüter für Ärzte in Syrien spenden, kündigte Baird an. Der kanadische Chefdiplomat absolviert derzeit eine dreitätige Reise durch die Region.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
1,4 Millionen Menschen in NRW leiden unter Verkehrslärm
Lärmschutz
Wenn Autos krank machen: Die Landesregierung will denen helfen, die unter Straßenlärm leiden. Dabei sieht sie alle in der Pflicht - außer sich selbst.
Schwarz-Rot will fünf Milliarden in klamme Kommunen stecken
Finanzspritze
Deutschlands Infrastruktur ist vielerorts marode. Jetzt nutzt die schwarz-rote Regierung die gute Wirtschaftslage, um Milliarden zu verbauen.
DNA von mutmaßlichen Terroristen auf Waffen gefunden
Islamisten-Prozess
Seit einem halben Jahr sitzen vier mutmaßliche Terroristen in Düsseldorf auf der Anklagebank. Es geht um ein vereiteltes Mordkomplott in Leverkusen.
Parolen vor Moschee - Juristisches Nachspiel für Dügida?
Dügida
Knapp hundert Dügida-Anhänger standen Montagabend mehreren hundert Gegendemonstranten in Düsseldorf gegenüber. Beleidigende Parolen vor Moschee.
Tausende erweisen Kremlkritiker Boris Nemzow letzte Ehre
Trauerzeremonie
Tausende Menschen haben am Sarg von Putin-Kritikers Boris Nemzow Blumen niedergelegt. Doch nicht alle Trauergäste dürfen nach Russland einreisen.
Fotos und Videos
6971908
Kanadas Außenminister besucht syrisches Flüchtlingslager in Jordanien
Kanadas Außenminister besucht syrisches Flüchtlingslager in Jordanien
$description$
https://www.derwesten.de/politik/kanadas-aussenminister-besucht-syrisches-fluechtlingslager-in-jordanien-id6971908.html
2012-08-11 19:16
Syrien,Jordanien,Kanada,
Politik