Jens Spahn: Schwere Vorwürfe gegen Gesundheitsministerium! Kohl-Sohn klagt an

Jens Spahn: Ein Maskenhersteller verklagt laut eines Berichts die Bundesregierung. (Archiv)
Jens Spahn: Ein Maskenhersteller verklagt laut eines Berichts die Bundesregierung. (Archiv)
Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler

Paukenschlag bei Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Einer der Söhne von Altkanzler Helmut Kohl (CDU) übt schwere Kritik an Jens Spahn und dem Gesundheitsministerium - und will jetzt laut einem Bericht in der „Bild“ die Bundesregierung verklagen.

Jens Spahn: Klage gegen Regierung - weil das Gesundheitsministerium DAS versäumt hat

Dabei geht es für Walter Kohl angeblich um fast 5,5 Millionen Euro. Hintergrund ist das Geschäft mit Corona-Schutzmasken im vergangenen Frühling. Damals habe sich die Firma Kohl Consult GmbH an einer Ausschreibung des Ministeriums beteiligt.

Die Firma soll den Zuschlag erhalten und anschließend wie vereinbart eine Million FFP2-Masken zum Stückpreis von 4,50 Euro produziert haben. Was am Ende fehlte war die Bezahlung: Das Ministerium habe die fällige Rechnung noch nicht beglichen.

+++ Spahn: Würde mich mit Astrazeneca impfen lassen +++

-------------------------------

Das ist Jens Spahn:

  • wurde am 16. Mai 1980 in Ahaus in NRW geboren
  • ist seit 2002 als CDUler Mitglied im deutschen Bundestag
  • ist seit März 2018 Gesundheitsminister im Kabinett Merkel
  • seit 2021 ist er stellvertretender Parteivorsitzender der CDU
  • er ist seit 2017 mit dem Journalisten Daniel Funke verheiratet

-------------------------------

Kohl sagte der „Bild“-Zeitung: „Ich verstehe nicht, warum Jens Spahn und sein Ministerium bewusst ihre eigenen Verträge brechen. Der Grundsatz, Verträge sind einzuhalten, gilt offenbar für die beiden nicht.“

+++ Spahn: 940.000 Impfdosen für Hausärzte kommende Woche +++

Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums erklärte: „Zu den Details laufender Verfahren äußern wir uns nicht.“

-------------------------------

Mehr Themen:

AstraZeneca: 2,2 Millionen Deutsche unter 60 brauchen noch die zweite Impfdosis – was passiert jetzt?

Karl Lauterbach mit erschütterndem Corona-Urteil: HIER ist alles schiefgelaufen

Spahn: Letzte Schritte im Pandemie-Marathon sind eine Tortur

-------------------------------

Es ist nicht das erste Mal, dass die CDU in Sachen Corona-Masken für Wirbel sorgt. Mindestens zwei Politiker der Partei sollen sich bei der Vermittlung von Masken-Deals bereichert haben. Erfahre hier mehr >>> (vh)