Greta Thunberg: Komikerin macht sich über Klimaaktivistin lustig – Zuschauer angewidert „Unter aller Sau“

Foto: imago images / Independent Photo Agency Int.

Das geht eindeutig zu weit! Greta Thunberg spaltet die Gemüter. Was eine Komikerin aus Großbritannien dem Teenager jetzt an den Kopf geworfen hat, übersteigt allerdings für viele das Maß der Dinge.

In der Silvesterausgabe von „The Last Leg“ auf dem Sender Channel 4 gab Comedian Rosie Jones Klimaaktivistin Greta Thunberg einen lustig gemeinten Tipp, auf den die meisten Briten wohl gern verzichtet hätten.

Böser Witz gegen Greta Thunberg löst Diskussion in Großbritannien aus

Zwar sei Rosie Jones von Gretas Arbeit angetan. „Ich finde Greta toll und was sie macht, ist bewundernswert“, erklärte sie in der Show. „Aber sie sollte es nicht gerade jetzt machen. Sie muss auch mal ein bisschen leben“, fand Jones.

Denn: „Sie ist gerade mal 16. Sie sollte einfach zwei Dinge tun: Lambrini trinken und gefingert werden.“ Britischen Fruchtwein trinken und sexuelle Erfahrungen machen? Dieser vermeintlich gut gemeinte Ratschlag an einen jungen Teenager stieß vielen sauer auf.

---------------

Mehr News zu Greta Thunberg:

---------------

Eine andere schrieb: „Ic

Zuschauer empört nach Witz über Greta Thunberg: „Man hätte nicht applaudieren sollen“

„Der Kommentar von Rosie Jones war völlig unangebracht. Eigentlich mag ich ihre Show, aber was sie da über eine 16-Jährige sagt ist unter aller Sau“, empörte sich eine Zuschauerin bei Twitter.h bin angewidert von dem Witz, den Rosie Jones gerade gemacht hat. Man hätte nicht applaudieren sollen.“

Weiter hieß es: „Was für ein kranker Witz von einer erwachsenen Frau. Rosie Jones ist offenbar neidisch auf Greta Thunberg. Ekelhaft!“

-------------

Das ist Greta Thunberg:

  • Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg wurde geboren am 3. Januar 2003 in Stockholm
  • Die Jugendliche ist derzeit die bekannteste Klimaschützerin der Welt
  • Sie lebt vegan und reist nicht mehr mit dem Flugzeug
  • Auf sich aufmerksam machte sie im Hitzesommer 2018 mit ihren „Schulstreiks fürs Klima“ („Skolstreijk för klimatet“) – jeden Freitag schwänzte Greta die Schule und positionierte sich vor dem schwedischen Reichstag in Stockholm
  • Über verschiedene Medien und soziale Medien inspirierte sie immer mehr vor allem junge Menschen
  • An der Bewegung „Fridays for Future“ (FFF) nahmen am 15. März 2019 weltweit fast 1,8 Millionen Menschen teil
  • Greta Thunberg nahm teil an der UN-Klimakonferenz in Katowice 2018 und am Weltwirtschaftsforum in Davos 2019
  • Sie sprach vor dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss in Brüssel und dem Parlament des Vereinigten Königreichs
  • Auch der Papst gewährte ihr eine Audienz

-------------------------------------------

Komikerin mit Stand-Up-Comedy unterwegs

Rosie Jones ist in Großbritannien als Stand-Up-Comedian bekannt. Darüber hinaus schreibt sie für verschiedene Fernsehformate und schauspielert in einigen selbst mit. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN