Greta Thunberg: Campino mit klarer Meinung zur Aktivistin: „Diese kleine Person“

Greta Thunberg.
Greta Thunberg.
Foto: imago images

Greta Thunberg ist noch immer in den USA, hat sich dort sogar mit Hollywood-Superstar Leonardo DiCaprio getroffen. Auch in Deutschland ist sie bei deutschen Promis immer wieder Thema.

Kabarettist Dieter Nuhr hatte zuletzt mit harten Aussagen über Greta Thunberg für Diskussionen gesorgt. In Interviews hatte er gesagt, dass ein Dritter Weltkrieg bevorstehe und Milliarden Menschen sterben würden, wenn die Forderungen von Greta Thunberg und der „Fridays for Future“-Bewegung konsequent umgesetzt würden. Harter Tobak!

+++ Dieter Nuhr irritiert erneut mit Aussage über Greta Thunberg +++

Greta Thunberg hat Campinos Sohn beeinflusst

„Tote Hosen“-Sänger Campino sieht das anders. Der Sänger zeigte sich beeindruckt von der 16-Jährigen. Er sagte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur: „Ich finde das immens, was diese kleine Person durch ihre Energie und ihren Einsatz bewegen konnte.“

-------------

Das ist Greta Thunberg:

  • geboren am 3. Januar 2003 in Stockholm
  • Die Jugendliche die bekannteste Klimaaktivistin der Welt
  • Greta Thunberg startete im Hitzesommer 2018 ihre „Schulstreiks fürs Klima“ („Skolstreijk för klimatet“) - jeden Freitag schwänzte Greta die Schule und positionierte sich vor dem schwedischen Reichstag in Stockholm
  • Über verschiedene Medien und soziale Medien inspirierte sie immer mehr vor allem junge Menschen
  • An der Bewegung „Fridays for Future“ (FFF) nahmen am 15. März 2019 weltweit fast 1,8 Millionen Menschen teil
  • Besondere Aufmerksamkeit erfuhr ihre „How dare you“-Rede UN-Klimagipfel in New York, bei der sie die Regierenden der Welt frontal attackierte

-------------

Campino sagte zudem, Greta habe „flächendeckend etwas zum Lodern“ gebracht. „Es ist wichtig, dass wir uns endlich intensiv mit dem Klimawandel beschäftigen. Wer das jetzt noch ignoriert, dem kann man nicht mehr helfen“, sagte der 57-Jährige. „Es kann jeder etwas dazu beitragen. Jeder kann sich fragen, wieviel Klamotten und Flüge er braucht.“

---------------

Das ist Campino:

  • Campino heißt mit bürgerlichen Namen Andreas Frege
  • Er wurde am 22. Juni 1962 in Düsseldorf geboren
  • Den Namen Campino soll der Sänger angeblich der gleichnamigen Bonbonmarke verdanken
  • Bei einer Bonbon-Schlacht soll es zu dem Spitznamen gekommen sein

---------------

Sein Sohn sei bei den „Fridays for Future“-Demos in Berlin dabei gewesen. „Dafür müsste er mich auch nicht um Erlaubnis fragen. Wenn er damit ein Problem bekommen würde, würde ich mich für ihn einsetzen“, sagte der Sänger.

+++ Greta Thunberg: Bild von Fußball-Ultras zeigt krasse Entwicklung +++

Leonardo DiCaprio lobte die Klimaaktivistin

Zuvor hatte Leonardo DiCaprio die Schwedin bereits als „Vorreiterin unserer Zeit“ bezeichnet. Er sagte weiterhin, dass es ihm eine Ehre war, mit der Klimaaktivistin Zeit zu verbringen. Der Hollywood-Schauspieler traf Greta Thunberg während ihres Aufenthalts in den USA.

Von den USA aus wollte die Klimaaktivistin zur UN-Klimakonferenz in Chile im November. Sie war extra mit einem Segelschiff über den Atlantik gereist, um klimaschonend nach Chile zu kommen.

----------------------------

Mehr zu Greta Thunberg:

Greta Thunberg provoziert mit DIESEM Halloween-Kostüm

Käferart nach Klimaaktivistin Greta Thunberg benannt

----------------------------

Greta will jetzt nach Spanien reisen

Da die Klimakonferenz nun allerdings nach Spanien verlegt wurde, sucht Greta Thunberg weiterhin nach einem neuen klimaschonenden Weg, von den USA dorthin zu gelangen.

Ein Angebot, das ihr die Reise nach Spanien ermöglichen sollte, stand schon nach wenigen Tagen im Raum. (nk, dpa)

 
 

EURE FAVORITEN