Gaspreis: Rasante Steigerung! Robert Habeck (Grüne) macht klare Ansage –„perspektivisch teurer“

Das ist Hartz IV

Das ist Hartz IV

Seit das Arbeitslosengeld II 2005 eingeführt wurde, wird es im Volksmund Hartz IV genannt. Doch woher kommt der Name?

Beschreibung anzeigen

Der Gaspreis in Deutschland steigt enorm. Im Vergleich zum Vorjahr hat er sich fast verdoppelt.

Doch neben dem Gaspreis steigen auch die Preise für Strom immer weiter an. Viele in Deutschland müssen jetzt genau hinschauen, sonst droht ein tiefes Loch im Portemonnaie. Wie will der Staat auf diese Krise reagieren?

Gaspreis: Hohe Heizrechnungen

Wer momentan auf seine Heizrechnung schaut, will die oft sofort wieder zusammenklappen. Strom – und vor allem Gas – sind in Deutschland in den vergangenen Monaten deutlich teurerer geworden. Zudem gingen in den vergangenen Wochen auch immer wieder Stromanbieter pleite. Kunden rutschten in die Grundversorgung. Dies ist oft sehr teuer. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ äußerte sich nun Wirtschafsminister Robert Habeck (Grüne) zu der Situation. Für die Betroffenen hat er gute und schlechte Nachrichten im Gepäck.

Die Schlechten vorneweg: „Die fossilen Energien werden perspektivisch teurer werden“, sagt Habeck in dem Interview. Die Preise für Strom und Wärme aus diesen Energien dürften also noch weiter steigen. Doch die Ampel-Regierung will auch gegensteuern – mit kurzfristigen und langfristigen Maßnahmen.

Einen Grund für die hohen Energiepreise sieht Habeck, dass der Markt für Gas und Strom komplett liberalisiert worden sei. Das führe zu einer „Discount-Mentalität“, die nicht mehr funktioniere, wenn es Unsicherheiten gebe. Da soll nun nachjustiert werden. Schon umgesetzt ist hingegen, dass Stromsperren für Menschen, die ihre Rechnungen nicht bezahlen können, erst deutlich später kommen. Wer Ende des Monats kein Geld mehr im Portemonnaie hat, muss also nicht sofort mit einer Abschaltung von Strom und Gas rechnen.

--------------

Über den Gaspreis

  • die höhere Nachfrage nach Gas hat den Preis in die Höhe steigen lassen
  • der Preis steigt zunächst an den Großhandelsbörsen
  • Gas wird eingelagert – Preissteigerungen kommen daher nicht sofort und nicht immer bei den Kunden an
  • die Weitergabe an den Kunden hängt vom Zeitpunkt des Einkaufs ab
  • die neue CO2-Abgabe lässt Gas ebenfalls teurer werden
  • fast die Hälfte des Gases stammt aus Russland

--------------

Gaspreise: Zuschuss zum Wohngeld

Außerdem soll es einen Heizkostenzuschuss beim Wohngeld geben. Wer also Wohngeld bekommt, bekommt noch etwas dazu. Außerdem soll die EEG-Umlage nicht mehr über den Strompreis finanziert werden. Diese Umlage zahlt jeder Stromverbraucher in Deutschland – sie war gedacht, um die erneuerbaren Energien zu fördern. Die jetzige Teuerung der Kosten für Strom und Gas müsse die Ampel aber „sozialpolitisch abfedern“, sagt Robert Habeck im Interview mit dem „Spiegel“.

--------------

Mehr Politik-News

Gaspreis: Preis-Explosion droht wegen Putin! Zahlen deutsche Verbraucher die Zeche?

Kindergeld: Auszahlung für Januar noch nicht da? Hier findest du das genaue Datum!

Rente: Holt sich der Staat mehr als er darf? HIER musst du ganz genau hinschauen

--------------

Dass im Hintergrund noch der Ukraine-Konflikt für Unruhe auf dem Energiemarkt sorgt, kommt natürlich noch dazu. Denn Deutschland ist abhängig vom russischen Gas. Wenn das nicht mehr fließt, wird es für die Verbraucher vermutlich noch teurer. Ob die bisher geplanten sozialpolitischen Hilfen ausreichen, ist da fraglich. (evo)