Anstatt Blumen: Deshalb schenkte Yücels Frau ihm einen Strauß Petersilie

Deniz Yücel bekam zur Freilassung von seiner Frau einen Strauß Petersilie.
Deniz Yücel bekam zur Freilassung von seiner Frau einen Strauß Petersilie.
Foto: Veysel Ok / twitter.com/shemmoshemmo
Andere schenken Blumen zur Freilassung – Deniz Yücels Frau hatte einen Strauß Petersilie dabei. Das steckt hinter dem kuriosen Präsent.

Berlin.  Ein Foto geht um die Welt: Ein sichtlich bewegter Deniz Yücel, gerade nach mehr als einem Jahr aus dem Gefängnis freigekommen , hält seine Frau Dilek Mayatürk Yücel im Arm – und einen Bund Petersilie in der Hand.

„Bei unserem ersten gemeinsamen Urlaub hatten wir immer so viel Petersilie im Strandkorb, dass Dilek sie zur „Blume unserer Liebe" erklärte“, schrieb der deutsch-türkische Journalist im Dezember in der „Welt“.

Deniz heiratete im April seine Frau

Deniz und Dilek Mayatürk heirateten im April in dem türkischen Gefängnis in Silivri westlich von Istanbul. Während Dilek Mayatürk Briefe an ihren Mann regelmäßig mit Petersilienblüten verzierte, kaufte Deniz im Knastladen oft Dill und Petersilie. „Dill, der mich an Bäume erinnert und Petersilie, die mich an Dilek erinnert.“ (dpa)

Deniz Yücel kehrt in seine Istanbuler Wohnung zurück


 
 

EURE FAVORITEN