Markus Lanz: Zwei Gäste streiten – David Hasselhoff wird dann so richtig wütend

Er ist sauer: David Hasselhoff bei Markus Lanz.
Er ist sauer: David Hasselhoff bei Markus Lanz.
Foto: ZDF

Der Schlagabtausch zwischen FDP-Chef Christian Lindner und Umweltaktivistin Luisa Neubauer bei „Markus Lanz“ war vorhersehbar. Dass David Hasselhoff sich plötzlich einmischt und zu einer mehrminütigen Wutrede ansetzt, das war indes eine Überraschung.

Aber zurück auf Anfang. Alle drei waren am Donnerstagabend neben Moderatorin Bettina Tietjen zu Gast bei „Markus Lanz“ im ZDF.

David Hasselhoff als Vorbild für eine Krabbe

Markus Lanz kündigte im ZDF US-Schauspieler David Hasselhoff als den „Meister des eingezogenen Unterleibs“ an. „Nach ihm ist sogar ein Krustentier benannt“, sagt Lanz. „Die Hoff-Krabbe“. „Oh god“, entfährt es David Hasselhoff, der sein Gesicht mittels Facepalm-Geste versteckt. „Nene, warte mal“, fährt Lanz unbeirrt fort: „Die Begründung: Die Krabbe ist genauso behaart am Bauch, wie er an der Brust.“

+++ Markus Lanz im ZDF: Autor äußert drastische Vorwürfe – „Könnte morgen aus der Welt geschafft werden“ +++

Man fürchtete schon, dass damit der Gesprächsrahmen gesteckt war, und David Hasselhoff bei Markus Lanz nur ein paar Albernheiten von sich geben würde. Dann kam aber alles anders.

Markus Lanz spitzbübisch: „Ist das nicht was für Profis?“

Markus Lanz sprach Christian Lindner zunächst auf den umstrittenen Tweet der FDP zu Trisomie-21-Frühtests an. "Trisomie-21-Test muss Kassenleistung werden!", postete die Partei. Dazu ein Bild einer Frau mit einem Kind auf dem Arm, das augenscheinlich Trisomie 21 hat. Die Kritik: Die Partei impliziere, Menschen mit Downsyndrom seien ein vermeidbares Problem.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Entsetzliche Bilder: KZ-Gedenkstätte Auschwitz mit dringender Warnung – wegen dieser Besucher

Markus Lanz im ZDF: Autor äußert drastische Vorwürfe – „Könnte morgen aus der Welt geschafft werden“

Barack Obama in Köln: Bei diesem Thema wird er ernst

------------------------------------

Inzwischen ist der Tweet gelöscht. „Das war eine missglückte Kommunikation. Man hätte das nicht so darstellen dürfen“, sagt Lindner.

----------------------------

Markus Lanz:

  • Das ist die Fernsehsendung „Markus Lanz“:
  • „Markus Lanz“ ist eine Talkshow im ZDF, benannt nach Moderator Markus Lanz.
  • Die 75-minütige Sendung wird dienstags bis donnerstags am späten Abend ausgestrahlt.
  • Meistens wird die Sendung einige Stunden vor der Ausstrahlung in einem TV-Studio in Hamburg-Altona aufgezeichnet, mitunter gibt es auch Live-Übertragungen.
  • In jeder Ausgabe der Show empfängt Markus Lanz vier bis fünf (meist prominente) Talk-Gäste, mit denen er zu einem pro Sendung jeweils neuen Thema spricht.

----------------------------

Und Markus Lanz fragt spitzbübisch: „Ist so ein Twitteraccount vielleicht eine Sache für Profis?" Klar, dass er damit auf den Tweet von Lindner anspielt, der in einem Post die Fridays-for-Future-Bewegung kritisierte: Schüler würden globale Zusammenhänge nicht umfassend erkennen, man müsse das Profis überlassen.

Christian Lindner bei Markus Lanz: „Manche haben das in den falschen Hals bekommen“

Lindner dazu: „Manche haben das in den falschen Hals bekommen. Ich glaube, wir müssen in Deutschland demokratisch über Ziele streiten, aber auf dem Weg hin zu den Zielen müssen wir wieder stärker Ingenieuren und Technikern vertrauen.“

+++ Markus Lanz: Sahra Wagenknecht bekommt Torte ins Gesicht – jetzt verrät sie, was ihr daran besonders Angst macht +++

Luisa Neubauer hatte sich da schon längst in Stellung gebracht, rieb sich nervös die Hände. „Ich seh schon die pochende Halsschlagader“, kommentierte Markus Lanz. „Die Twitterposts von Herrn Lindner regen mich nur auf, wenn vielleicht noch ein bisschen Energie da ist. Aber die großen Themen sind ja andere“, sagt die 22-jährige Klimaaktivistin.

----------------------------

Das ist David Hasselhoff:

  • Geboren 1951 in Baltimore
  • In der Soap „The Young and the Restless“ feierte er zwischen 1975 und 1982 erste Erfolge als Schauspieler
  • Den großen Durchbruch erzielte er in der Rolle als Michael Knight in „Knight Rider“
  • 1989 folgte dann die Hauptrolle in der Erfolgsserie „Baywatch“. Dort spielte er bis 2001 die Rolle des Rettungsschwimmer Mitch Buchannon
  • Auch als Musiker feierte Hasselhoff Erfolge. Sein Album „Looking for Freedom“ wurde 1989 zum weltweiten Erfolg
  • In den 2000ern machte Hasselhoff aber auch immer wieder negative Schlagzeilen, als sein Alkoholproblem öffentlich wurde.

----------------------------

„Herr Lindner hat da vielleicht etwas falsch verstanden. Wenn mein Haus brennt, muss ich kein Profi sein, um zu verstehen, dass mein Haus brennt.“

Harter Schlagabtausch zwischen Christian Lindner und Luisa Neubauer

Christian Lindner verteidigt sich: „Das ist ein Problem in der Debattenkultur, dass wir uns so oft an 150 Zeichen empören." Er füttere selbst die Twitter-Maschine ja fleißig mit, hält Markus Lanz ihm vor.

Und allmählich entwickelt sich der erbitterte Schlagabtausch zwischen Lindner und Neubauer:

  • Lindner: „Ich glaube, wir brauchen keine zustäzlichen klimatologischen Erkenntnisse.“
  • Neubauer: „Sagen Sie als Klima-Profi?“
  • Lindner: „Nee, ich bin ja kein Profi“
  • Neubauer: „Ja eben, woher nehmen Sie dann Ihre Argumentation?“
  • Lindner: „Wir haben ja die Pariser Klimaziele.“
  • Neubauer: „Das ist ja der große Haken. Dass wir die Klimaziele haben, bringt unserer Generation nichts. Wir müssen jetzt effektiv handeln.“
  • Lindner: „Wir sollten nicht so eine Verbotsdebatte führen. Die Grünen wollen drei Flüge pro Jahr pro Mensch. David Hasselhoff wäre dann nicht hier.“
  • „Herr Lindner, in dieser Runde hat noch niemand von Verboten gesprochen. Das haben Sie gerade eingebracht. Wenn Sie nicht über Verbote sprechen wollen, dann können wir sagen, sprechen wir wieder über wichtige Dinge.“

Und wie aus dem Nichts klinkt sich plötzlich David Hasselhoff ein, hält einen minutenlangen Monolog - mit einer bemerkenswerten Leidenschaft. Mehrfach versucht Lindner einzuhaken, aber „The Hoff“ lässt ihn nicht. „Sie widersprechen sich selbst“, sagt der zu dem FDP-Politiker.

David Hasselhoff bei Markus Lanz: „Ich höre immer nur Wörter“

„In Amerika ist das auch so. Blablabla, ich hör immer nur Wörter. So ist das auch in den Staaten. Die Politiker stören die fachliche Aufarbeitung. So ist es in den Staaten auch. Da stehen die Schüler auf und sagen was, protestieren gegen Waffen und es passiert nichts. Was tun die Leute nämlich? Die bringen sich gegenseitig um“, wettert David Hasselhoff. Verblüffung bei den anderen Gästen.

Und er hört noch lange nicht auf, wettert weiter: „Der Protest der Schüler sagt: Schluss mit den Waffen, Schluss mit den Kanonen. Aber die Politiker machen nichts. Hier scheint es in Deutschland nicht anders zu sein. Ich werde immer in Interviews auch zu Politik befragt: Was sagst du zu dem Krieg? Wie ist das mit der Mauer? Aber was soll ich da sagen, ich bin nur Entertainer, die Politiker müssten was machen, aber die stören nur. Genau wie Twitter, das stört nur. Sie können nicht auf Twitter gehen und irgendwas schreiben, an das Sie nicht glauben, nur weil sie provozieren wollen oder eine Reaktion kriegen wollen. Trump macht das nicht anders, der twittert nur. Das ist unser Präsident? Auf Twitter? Come on, also bitte, Come on, werd mal erwachsen.“

Erst kurze Stille, dann Applaus im Studio.

Luisa Neubauer über David Hasselhoff: „Ich kannte den gar nicht“

Fun Fact: Luisa Neubauer gesteht, dass sie nicht wusste, wer David Hasselhoff ist. „Ich kannte ihn überhaupt nicht,“ Lanz: „Ist das irre.“ David Hasselhoff, ganz in Fahrt, kontert: „Ich wusste auch nicht, wer du bist. Aber ich finds toll, was du machst, ich unterstütze dich zu 100 Prozent.“

 
 

EURE FAVORITEN