Countdown für Präsidentschaftswahlen in Russland begonnen

DerWesten

Moskau. In Russland hat offiziell der Countdown für die Präsidentschaftswahlen am 2. März begonnen. Die staatliche Zeitung «Rossiskaja Gaseta» veröffentlichte das Datum der Abstimmung, und mögliche Kandidaten können ab sofort ihre Zulassung beantragen.

Wahlkampf in den Medien ist vom 2. bis 29. Februar gestattet, wie die Zentrale Wahlkommission zuvor bekannt gegeben hatte. Präsident Wladimir Putin darf laut Verfassung nicht für eine dritte Amtzeit kandidieren. Wen der Kreml ins Rennen schickt, ist bislang nicht bekannt. Lediglich diverse Oppositionspolitiker kündigten an, sich um das höchste Amt im Staat bewerben zu wollen. Wer unabhängig von einer Partei antritt, muss zwei Millionen Unterschriften vorlegen, um zugelassen zu werden. Am Sonntag finden in Russland Parlamentswahlen statt. (afp)