Veröffentlicht inPolitik

Christian Drosten: Irres Video im ZDF! Virologe sagt: „Ich habe die Pandemie erfunden“

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

5G-Netze, Bill Gates, ein Laborunfall in Wuhan: Um den Ursprung von Covid-19 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Für Experten ist das keine Überraschung. In Krisen geben sie einigen Menschen demnach zumindest ein Gefühl von Kontrolle zurück.

Virologe Christian Drosten wurde durch die Corona-Pandemie plötzlich zu einem der bekanntesten Menschen in Deutschland.

Der Professor, von Millionen für seine zur Vorsicht mahnenden Prognosen in der Corona-Krise geschätzt, wurde jedoch auch Feindbild der Querdenker-Szene.

Genau dieses Protestmilieu nimmt Christian Drosten nun in einem selbstironischen Video aufs Korn.

Christian Drosten: „Ich habe die Pandemie erfunden“ – DIESES Video ist irre

Im Jahresrückblick 2022 (ja, tatsächlich eine Vorschau auf das kommende Jahr) der Satirikerin Sarah Bosetti, abrufbar über die ZDF-Mediathek und auf dem YouTube-Kanal ZDF Comedy, spielt auch Christian Drosten eine Rolle. Er spielt sich selbst in 12 Monaten.

——————

Mehr über Christian Drosten:

  • Sein ganzer Name lautet Christian Heinrich Maria Drosten.
  • Der 49-Jährige ist ein weltweit anerkannter Virenexperte.
  • Von 2007 bis 2017 war er Professor an der Universität Bonn.
  • Seit 2017 ist er Professor und Institutsdirektor an der Charité in Berlin.
  • Er lebt mit seiner Partnerin und einem gemeinsamen Kind in Berlin.

——————

In der fiktiven Welt Ende 2022 ist Corona längst Vergangenheit. Bosetti hat völlig vergessen, wieso Christian Drosten mal bekannt war. Der sonst so seriöse Virologe macht den Spaß mit und zeigt ungeahnte Qualitäten als Schauspieler.

„Waren Sie nicht mal bei der ‚Bild‘?“, fragt Bosetti. „Nein, ich bin Virologe!“, antwortet er. „Okay, aber: Wieso rede ich dann mit Ihnen, wen interessiert das?“, fragt sie verwirrt. „Ja, niemanden mehr. Seitdem meine Pandemie vorbei ist!“

——————-

Weitere Politik-Artikel:

——————-

Noch immer ist Bosetti verwirrt, da klärt Drosten sie auf: „Naja, ich hab die Pandemie erfunden, das wissen ja inzwischen alle.“ Ein wunderbarer Seitenhieb auf Verschwörungstheoretiker, die unter anderem Wissenschaftlern wie Drosten eine Fake-„Plandemie“ und Panikmache unterstellen.

+++ Polizei: Beamter spricht Klartext in Tagesschau – „Sie wollen uns verarschen“ +++

Christian Drosten spricht das aus, was Verschwörungstheoretiker immer vermuteten

„Stimmt! Jetzt weiß ich es wieder! Weil Sie ein von Echsenmenschen gesteuerter Pharmalobbyist mit Weltherrschaftsfantasien sind!“, so Bosetti.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Nein, es ging nur um den Podcast. Ich wollte einfach mal einen erfolgreichen Podcast machen, aber jetzt will den ja keiner mehr hören“, antwortet Drosten im dem Video. Ein Verweis auf seinen NDR-Podcast „Corona-Update“, der besonders im ersten Jahr der Pandemie zu den erfolgreichsten Podcasts des Landes zählte.

Den kompletten Jahresrückblick 2022 kannst du HIER in der ZDF-Mediathek sehen.