Bundestag: Gänsehaut-Moment im Plenarsaal! Plötzlich erheben sich die Abgeordneten

Stehende Ovationen für die Polizisten.
Stehende Ovationen für die Polizisten.
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Emotionale Szenen im Deutschen Bundestag am Mittwochmittag! Kurz nachdem Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die erste Sitzung nach der Sommerpause eröffnet, erheben sich die Abgeordneten von den Plätzen.

Politiker aller Fraktionen würdigen Polizisten auf der Gästetribüne mit Standing Ovations. Der Applaus ist langanhaltend.

Bundestag: Langer Applaus für Polizisten

Schäuble begrüßt die anwesenden Beamten der Landespolizei Berlin und der Polizei am Bundestag und würdigt ihren Einsatz bei den Corona-Protesten am 29. August, als Hunderte Demonstranten die Treppe vor dem Reichstagsgebäude stürmten. Schäuble spricht den Beamten seinen Dank dafür aus, dass sie die Demonstranten zurückhielten.

Stehende Ovationen im Bundestag für die Polizisten – von fast allen

Es folgt ein langanhaltender Applaus, Politiker aller Parteien erheben sich von den Plätzen und drehen sich um zu der Gästetribüne, um den Polizisten ihren Respekt zu zollen. Auch die Beamten, die teilweise bereits von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eingeladen und gewürdigt wurden, erheben sich von den Sitzbänken. Eine Gänsehaut-Szene im Bundestag.

Applaus kommt zwar auch aus den Reihen der AfD-Fraktion, doch laut Beobachtern bleiben die AfD-Politiker sitzen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak twittert: „Stehende Ovationen im Deutschen Bundestag für die Polizisten, die die Herzkammer unserer Demokratie vor rechtsradikalen Demonstranten geschützt haben. (...) Die AfD bleibt sitzen...“

Bundestag: Schäuble verteilt Seitenhiebe gegen Saskia Esken und Greenpeace

In diesem Zusammenhang verteilt Schäuble auch einen indirekten Seitenhieb gegen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken. Zuletzt sei man mit „Vorurteilen schnell zur Hand" gewesen, doch die Polizei brauche „unsere Unterstützung und verdient sie“. Esken hatte der Polizei ein Rassismus-Problem unterstellt.

----------------------------------------

Mehr Politik-News:

----------------------------------------

Der Bundestag sei das Symbol der freiheitlich-demokratischen Demokratie und müsse deshalb „sakrosankt" sein, also unantastbar. Das Reichstagsgebäude dürfe nicht als Kulisse genutzt werden, das gelte unabhängig von dem Inhalt der politischen Forderung. Damit verurteilt Schäuble auch die Protestaktion von Greenpeace, die vor der Entscheidung über den Kohle-Ausstieg ein Transparent unter dem Schriftzug „Dem deutschen Volke“ angebracht hatte.

----------------------------------------

Mehr zum Bundestag

  • Der Bundestag ist das Parlament und gesetzgebende Organ der Bundesrepublik Deutschland.
  • Die erste Sitzung des Bundestags fand am 7. September 1949 statt.
  • Seit 1999 tagt der Deutsche Bundestag im Reichstagsgebäude in Berlin.
  • Das Amt des Bundestagspräsidenten ist formell das zweithöchste Staatsamt. Aktuell ist Wolfgang Schäuble Bundestagspräsident.

----------------------------------------

Cannabis-Hammer: Ausgerechnet der BKA-Chef macht Kiffern jetzt Hoffnung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), und der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) Holger Münch gaben einen Ausblick, wie es mit Cannabis-Besitz in kleinen Mengen weitergehen könnte. (mag)

 
 

EURE FAVORITEN