Angela Merkel: Ihr trauriger Wahlabend – er wurde doppelt bitter

Für Angela Merkel war der Wahltag ein gebrauchter Tag.
Für Angela Merkel war der Wahltag ein gebrauchter Tag.
Foto: IMAGO / Revierfoto

Es ist das Ende einer Ära. Nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin ist Angela Merkel in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl angetreten. Ein Deutschland ohne Angela Merkel? Viele Menschen können sich das kaum vorstellen.

Dementsprechend fiel auch die Wahl aus. Ein denkbar knappes Rennen zwischen SPD und CDU/CSU. Gerade einmal 1,6 Prozent trennen die Parteien im Endergebnis der Bundestagswahl 2021. Wie eine Regierungskoalition aussehen wird? Noch völlig unklar.

Sicherlich also kein leichter Abend für die Noch-Kanzlerin, schließlich ist die 67-Jährige noch so lange kommissarisch im Amt, bis eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger vom Bundestag gewählt wurde.

Angela Merkels Wahlabend in Bildern

Und doch, es scheint, als wäre Angela Merkel bereits auf Abschiedstour. Diese Bilder zeigen den traurigen Wahlabend der Kanzlerin.

Angela Merkel kommt mit der Limousine am Konrad-Adenauer-Haus in Berlin an. Dort soll die Wahlparty der CDU stattfinden. Vermutlich weiß sie in diesem Moment schon, dass es nicht allzu viel zum Feiern geben wird.

Angela Merkel folgt Armin Laschet auf die Bühne. In Kürze wird der 60-Jährige das Ergebnis seiner Partei erklären müssen. Bei den vergangenen Wahlen war das noch die Aufgabe von Merkel gewesen.

Angela Merkel: Böse Klatsche im Heimat-Wahlkreis

Nicht die einzige schwere Aufgabe an diesem Abend. So musste Merkel auch verkraften, dass die CDU nach mehr als 30 Jahren nicht mehr das Direktmandat in Merkels Wahlkreis 15/ Vorpommern-Rügen - Vorpommern-Greifswald I geholt hat.

----------------------

Das ist Angela Merkel:

  • Geboren 1954 in Hamburg als Angela Dorothea Kasner.
  • Wenige Wochen nach ihrer Geburt zog Merkels Familie in die DDR, weil ihr Vater dort eine Stelle als Pfarrer antrat.
  • 1977 heiratete Merkel den Physikstudenten Ulrich Merkel, die Ehe wurde 1982 allerdings geschieden.
  • In zweiter Ehe ist sie seit 1998 mit Joachim Sauer verheiratet.
  • 1978 schloss Merkel ihr Diplom mit der Note „sehr gut“ ab und machte 1986 ihren Doktor im Bereich Chemie.
  • Nach dem Fall der Mauer begann Merkel sich politisch zu engagieren, trat 1990 schließlich in die CDU ein.
  • Nach sieben Jahren in der Opposition wurde Merkels CDU bei der vorgezogenen Bundestagswahl 2005 knapp zur stärksten Kraft – und sie damit zur Bundeskanzlerin.

--------------------------

Mit 24,3 Prozent zieht die SPD-Direktkandidatin Anna Katharina Kassautzki in den Bundestag ein. Der CDU-Kandidat Georg Günther bleibt mit 20,4 Prozent klar dahinter.

-------------

Mehr Politik-News:

Markus Lanz spottet im ZDF über Annalena Baerbock und Olaf Scholz – „Das war kurz vor Elite-Partner“

CDU: Neues Rezo-Video aufgetaucht – so will er die Partei erneut „zerstören“

-------------

Alle Infos, Ergebnisse und Zahlen zur Bundestagswahl 2021 findest du HIER.