Angela Merkel: Vertrauen in die Kanzlerin schwindet! Kaum jemand glaubt ihr DAS noch

Angela Merkel - ihr Weg zur Kanzlerin

Angela Merkel - ihr Weg zur Kanzlerin

Wie Angela Merkel Bundeskanzlerin wurde und welche Krisen sie meisterte, siehst du hier.

Beschreibung anzeigen

Das Vertrauen in Kanzlerin Angela Merkel und die Bundesregierung in der Corona-Krise schwindet.

Eine neue Umfrage ist für Bundeskanzlerin Angela Merkel besonders besorgniserregend.

Angela Merkel: Kaum jemand glaubt ihr DIESES Versprechen noch

Eine große Mehrheit der Deutschen glaubt nicht daran, dass wie von Merkel mehrfach und auch zuletzt noch versprochen jedem Impfwilligen bis zum 21. September eine Corona-Impfung angeboten wird.

------------------

5 Fakten über Bundeskanzlerin Angela Merkel

  • Ein Großvater Merkels hat eine polnische Abstammung.
  • Wenn Angela Merkel bis zum 17. Dezember 2021 im Amt bleibt, würde sie Helmut Kohl als Kanzler-Rekordhalter ablösen (5869 Tage)
  • Angela Merkel hat Angst vor Hunden, weil sie mal von einem gebissen wurde.
  • Ihr Lieblingslied ist „Wir lieben die Stürme“. Es stammt aus der bündischen Jugendbewegung.
  • Merkel ist zweifache Stiefmutter. Joachim Sauer brachte zwei Söhne mit in die Ehe.

------------------

Angela Merkel: DIESE Umfrage ist wie eine Ohrfeige für die Kanzlerin

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur erwartet nur etwa jeder Vierte (26 Prozent), dass das von Merkel ausgegebene Ziel eingehalten wird.

Sogar 47 Prozent der Wähler von CDU und CSU glauben nicht an das Impfversprechen Merkels. Von den Grünen-Wählern glauben immerhin noch 37 Prozent daran, dahinter folgen die Anhänger der SPD (32 Prozent), FDP (27 Prozent), der Linken (22 Prozent) und der AfD (12 Prozent).

Für die Verzögerungen bei der Versorgung mit Impfstoff zu Beginn der Kampagne geben die Befragten am ehesten der Bundesregierung die Schuld. 19 Prozent sehen die Hauptverantwortung bei ihr, 17 Prozent bei der Europäischen Union und nur 11 Prozent bei den Herstellern der Impfstoffe. 33 Prozent sagen, alle drei seien gleichermaßen schuld.

------------------

Mehr Nachrichten über Angela Merkel:

------------------

Corona: Mehrheit der Deutschen mit Krisenmanagement unzufrieden

Dazu passt auch der jüngste ARD-Deutschlandtrend. Demnach sind aktuell 56 Prozent der Deutschen unzufrieden mit dem Corona-Krisenmanagement von Bundesregierung und Bundesländern. Mitte Dezember waren noch 57 Prozent der Menschen zufrieden. Noch nie wurde die Corona-Politik so kritisch bewertet wie derzeit.

Zwar zeigten sich im Deutschlandtrend immer noch 69 Prozent der Deutschen mit der Arbeit von Angela Merkel zufrieden, doch das sind drei Prozentpunkte weniger als bei der Umfrage Mitte Januar.

Krisenforscher: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Kompass verloren

Die Krisenkommunikation von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich nach Ansicht eines Krisenforschers im Vergleich zum Beginn der Corona-Pandemie verschlechtert. Beim Auftritt in der ARD vergangene Woche habe die Kanzlerin „wie eine Schülerin beim 'Verhör' gewirkt, die beim Abschreiben erwischt wurde“, sagte der Direktor des Instituts für Krisenforschung in Kiel, Frank Roselieb, der Deutschen Presse-Agentur. Im Vergleich sei die „nahezu perfekt choreografierte“ TV-Ansprache im vergangenen März „grandios“ gewesen. „Mittlerweile scheint der Kompass etwas verloren gegangen zu sein.“

------------------

Weitere Politik-Nachrichten:

------------------

Roselieb warnte vor Vertrauensverlust in der Bevölkerung, sollte es der Politik nicht gelingen, „ihre Entscheidungen im Krisenmanagement wieder nachvollziehbar und glaubwürdig zu gestalten.“ Einzelne Aussagen Merkels - etwa, dass bei der Impfkampagne im Großen und Ganzen nichts schiefgelaufen sei - ließen die Menschen mit dem unguten Gefühl zurück, die Politik wolle aus vergangenen Fehlern nichts lernen.