US-Wahl 2020: Amanda Knox löst mit einem Satz Empörung aus – „Schämst du dich nicht?“

So funktioniert die US-Wahl

Am 3. November wird in den Vereinigten Staaten der Präsident gewählt. Wir erklären einige Besonderheiten der US-Wahl.

Beschreibung anzeigen

Klingelt es bei dir beim Namen Amanda Knox? Der „Engel mit den Eisaugen“? Genau! Es handelt sich um die US-Amerikanerin, die als Austauschstudentin eines Mordes an ihrer Mitbewohnerin in Italien verdächtigt wurde.

Der Mordfall Meredith Kercher war 2007 weltweit in den Schlagzeilen. Amanda Knox wurde mit ihrem damaligen Freund wegen Mordes angeklagt und in erster Instanz 2009 verurteilt. Danach wurde sie in letzter Instanz freigesprochen.

Nun sorgte die mittlerweile 33-Jährige wegen eines Tweets zur US-Wahl 2020 erneut für Aufsehen. Manche finden ihren Satz sogar „widerlich“.

US-Wahl 2020: Amanada Knox empört viele mit provokantem Tweet

Am 4. November postete Amanda Knox auf Twitter: „Was auch immer passiert, die nächsten vier Jahre können nicht so schlimm sein wie das vierjährige Auslandsstudium in Italien, oder?“ Eine Anspielung auf ihre langen Gerichtsprozesse und die Haft in Italien.

+++ Donald Trump: Seine Söhne sind völlig außer Kontrolle – „Totaler Krieg“ +++

Doch dieser Sarkasmus kommt bei vielen Twitter-Nutzern alles andere als gut an.

+++ News-Ticker zur US-Wahl 2020 +++

----------

Mehr über Amanda Knox

  • Knix wurde in Seattle geboren und wuchs dort auch auf.
  • Sie wurde verdächtigt, als Auslandsstudentin 2007 ihre Mitbewohnerin in Italien getötet zu haben.
  • 2015 wurde sie in letzter Instanz freigesprochen.
  • 2013 veröffentlichte sie ihr Buch „Zeit, gehört zu werden“.
  • Sie hat mittlerweile ihren Bachelor-Abschluss in Kreativem Schreiben gemacht, ist verheiratet und arbeitet als freie Journalistin.

----------

Empörte Reaktionen auf den Tweet von Amanda Knox:

  • „Ich bin sicher, dass die Familie Meredith Kerchers diesen Tweet lustig finden wird.“
  • „Schreckliche Person, schrecklicher Tweet.“
  • „Das ist so ekelhaft. Keine Empathie für alle Menschen, die in den nächsten 4 Jahren Angst um ihr Leben haben. Keine Empathie für die Erinnerung an Meredith Kercher oder ihre Familie, die sicherlich von diesem abscheulichen Tweet hören wird.“
  • „Amanda, schämst du dich nicht? Das ist wirklich peinlich ...“

+++ US-Wahl: Merkel in Zwickmühle wegen Trump – Außenminister Maas eiert im heute-journal herum +++

Bekannter TV-Moderator attackiert Amanda Knox wegen Wahl-Tweet

Auch der bekannte ehemalige CNN-Moderator Piers Morgan reagierte entsetzt auf den Tweet von Amanda Knox: „Ich kann mir ein 21-jähriges britisches Mädchen namens Meredith Kercher vorstellen, das in Italien eine weitaus schlechtere Zeit hatte als Sie. Erinnern Sie sich an sie? Wie können Sie es wagen, einen Witz daraus zu machen? Sie ekelhaftes Stück!“

+++ Ivanka Trump: Vater Donald tobt – aber ihre Reaktion ist auffällig +++

Darauf wiederum reagierte Knox mit einer eindeutigen Stellungnahme: „Gelegentlich scherze ich über meine ungerechte Verurteilung und Inhaftierung in Italien. Ich darf über mein eigenes Trauma scherzen. Ich habe nicht über die Kerchers gescherzt. Ich habe Meredith nicht getötet. Rudy Guede hat es getan und du weißt es. Hör auf, Merediths Namen auszunutzen, um mir die Schuld zu geben. Du bist erbärmlich.“

+++ Greta Thunberg verspottet Donald Trump nach US-Wahl 2020! „Chill Donald, chill!“ +++


Später nahm Amanda Knox auch noch politisch Stellung zur US-Wahl. Am Donnerstag postete sie: „Trump versucht gerade wirklich, die Demokratie zu zerstören.“

+++ Donald Trump droht Gefängnis: Ist DAS der wahre Grund, warum er sich an die Macht klammert? +++

 
 

EURE FAVORITEN