ZDF: Aus nach 41 Jahren! Sender stellt beliebte Krimiserie ein

Das ZDF stellt die beliebte Kult-Serie „Soko München“ ein.
Das ZDF stellt die beliebte Kult-Serie „Soko München“ ein.
Foto: dpa

Nach 41 Jahren ist Schluss! Wie das ZDF am Freitagabend in einer Pressemeldung mitteilte, wird die langjährige Krimiserie „Soko München“ eingestellt.

Doch keine Angst: Noch kannst du die letzten neuen Folgen von „Soko München“ schauen. Ende 2020 werden diese ausgestrahlt. Und danach? Da hat sich der Sender ein neues Konzept ausgedacht. Ab 2021 wird es dann „Soko Potsdam“ und „Soko Hamburg“ auf dem gewohnten Sendeplatz montags um 18 Uhr geben.

„Soko München“: ZDF verkündet das Aus der Kult-Krimiserie

„Mit den 'SOKOs' aus Potsdam und Hamburg haben wir gleich zwei neue Vorabendserien an den Start gebracht. Zur Modernisierung des Programmangebots gehört die Entwicklung von Neuem, aber auch der Abschied von liebgewonnenen Formaten“, erklärt ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler die Entscheidung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Fernsehgarten“-Eklat (ZDF): Luke Mockridge verrät Details über seinen Auftritt

„Hilfe, meine Mutter schlägt mich...SOS!“: Zehnjähriger löst mit DIESEM Zettel einen Polizeieinsatz aus

• Top-News des Tages:

Wetter: Hitzewelle heftiger als befürchtet – Wetterdienst mit DIESER Warnung

Daniela Katzenberger ganz offen: „Es ist nun traurige Gewissheit!“

-------------------------------------

Die „Soko München“ sei ein Stück Fernsehgeschichte, für das man allen Beteiligten sehr dankbar sei - auch allen Schauspielern von „Werner Kreindl über Wilfried Klaus bis hin zu Gerd Silberbauer, und allen Mitwirkenden an der erfolgreichen ZDF-Serie", führt der Programmdirektor aus.

„Soko München“: Erste Folge lief 1978 über die Bildschirme

„Soko München“ ging am 2. Januar 1978 an den Start. Damals hieß die Krimisendung noch „Soko 5113“, wurde 2016 aber in „Soko München“ umbenannt. Seitdem gibt es bereits 44 Staffeln der Erfolgsserie. Sie galt damit als die am längsten laufende Serie Deutschlands.

Mittlerweile gibt es neun Soko-Formate: neben München auch in Leipzig, Köln, Stuttgart, Wismar, Kitzbühel, Wien, Potsdam und Hamburg. Bald müssen die Krimi-Zuschauer mit nur acht verschiedenen Ausgaben der Soko-Reihe zufrieden geben.

Übrigens: Wenn du dich fragst, was die Zahlen 5113 im früheren Serientitel bedeuten: Das war die Durchwahl am Telefon des Soko-Chefs. (js)

 
 

EURE FAVORITEN