Wie ein Fotograf Mensch und Kunst eins werden lässt

Stefan Draschan fotografiert Menschen beim Betrachten von Gemälden. Dabei scheinen die Kunstliebhaber mit den Werken zu verschmelzen.

Berlin.  Schlendern, schauen, sich in Gemälde vertiefen: Feiertage sind gute Tage, um ins Museum zu gehen. Der österreichische Fotograf Stefan Draschan hat genau das getan – und dabei andere Besucher beim Betrachten von Kunstwerken fotografiert. Entstanden sind verblüffende Aufnahmen (siehe oben). (küp)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel