Weltweite Neuerung bei Whatsapp: diese praktische Funktion wird abgeschaltet – aus gutem Grund

Kinderleicht Nachrichten verschicken? WhatsApp machts möglich. Doch diese Funktion könnte nun schon bald eingeschränkt werden.
Kinderleicht Nachrichten verschicken? WhatsApp machts möglich. Doch diese Funktion könnte nun schon bald eingeschränkt werden.
Foto: dpa
  • Whatsapp dient häufig auch als Kanal für Fake-News und gefährliche Kettenbriefe
  • Diese Tatsache hatte bislang vor allem in Indien üble Folgen
  • Nun greift Whatsapp durch und schaltet eine praktische Funktion ab

WhatsApp hat wie alle sozialen Medien ein Problem mit Fake-News und Spam-Nachrichten. Kettenbriefe können kinderleicht weiterverschickt und so in Sekunden in Umlauf gebracht werden.

Nicht immer bestehen die Auswirkungen der Kettenbriefe, die bei Whatsapp kursieren bloß aus einem Lacher. Nachdem in Indien in den letzten Jahren mindestens 31 Menschen wegen Fake-News und üblen Gerüchten ermordet wurden, zieht das Unternehmen nun Konsequenzen.

WhatsApp sagt Kettenbriefen Adé

Bisher konnte man eine Whatsapp-Nachricht immer gleichzeitig an zwanzig Personen weiterleiten, doch das soll in Zukunft nicht mehr möglich sein. Die Whatsapp-Erneuerung wird weltweit kommen.

Nun soll es nur noch möglich sein, Nachrichten an fünf weitere Kontakte weiterzuleiten. Laut der Infoseite WABeta Info gibt es diese Änderung in Indien schon seit Längerem.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wenn du diese 2-Euro-Münze hast, liegen vielleicht über 50.000 Euro in deinem Portemonnaie

USA: Schüsse in Bowlingcenter nahe Los Angeles - mehrere Opfer

„The Voice Senior“: Jury lässt Kandidaten bei Finale einfach sitzen

-------------------------------------

Gefährlicher Kettenbrief seit Tagen im Umlauf

Erst seit einigen Tagen kursiert ein gefährlicher Weihnachtskettenbrief auf WhatsApp. Es soll sich bei dem Kettenbrief letztendlich um einen teuren Betrug handeln.

+++„Du kommst in ein Zimmer“: Seltsame Whatsapp-Nachricht geht viral – darum musst du höllisch aufpassen+++