Das Internet verzweifelt schon: Wetten, dass du dieses Rätsel nicht lösen kannst?

Wetten, dass du dieses Rätsel nicht löst?

Wetten, dass du dieses Rätsel nicht löst?
Beschreibung anzeigen
Dieses Rätsel regt zum Nachdenken an. Es geht um die Frage, ob eine verheiratete Person auf eine andere schaut, die unverheiratet ist.

Berlin.  Ob jemand verheiratet ist oder nicht, lässt sich in vielen Fällen einfach herausfinden. Ein Blick auf den Lebenslauf genügt meist. Ist der gerade nicht zur Hand tut es auch der Ringfinger. Doch bei diesem Rätsel scheitern die meistern.

Oben im Video kannst du den Test machen. Wenn du dir den Spaß nicht verdeben willst, lies hier jetzt erst einmal nicht weiter! Später kannst du dann nachschauen, wie die richtige Lösung lautet – und wie viele Menschen überhaupt in der Lage sind, das Logikproblem zu lösen.

------------

Auch interessant:

Mathe-Rätsel wird zum Internet-Hit, weil selbst Professoren es nicht lösen können

Verwirrung um Twitter-Foto: Was zeigt dieses Bild wirklich?

------------

Hättest du mit der letzten Möglichkeit geantwortet? Dann bist du nicht allein. 80 Prozent aller Teilnehmer denken genauso. Klar, ob Anne liiert ist oder nicht, weiß man nicht. Aber das spielt hier auch keine Rolle. Fakt ist, dass immer jemanden auf eine unverheiratete Person schaut.

Des Rätsels Lösung

Ist Anne unverheiratet, schaut sie der verheiratete Jack an. Sollte Anne jedoch verheiratet sein, guckt sie auf den unverheirateten George. Tadaa! (ln)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen